Bazou Koné wechselt nach Belgien.