Nicht jede gute Nationalspielerin ist ja auch gleichzeitig eine gute 3x3-Spielerin….

Aber eine bessere Auswahl wäre doch schon ein Vorteil. Aber wie auswählen, wenn es kaum adäquate Turniere gibt? Das Team, welches jetzt in Manila ist , musste in Heidelberg bei der BBW-Tour bei den Herren mitspielen - die Damenkonkurrenz ist dort leider ausgefallen. Herren - egal welche Klasse - spielen aber nun mal  gaaanz anders - eine gute Vorbereitung ist daher schwierig. Ein einziges internationales Turnier um das Zusammenspiel zu verbessern,  zeigt dann doch deutlich den Stellenwert… Die Spielerinnen sind motiviert, aber zu oft sah man halt 1 - 1 Situationen und kein Spiel! Schade!

Vlt. haben unsere Nationalspielerinnen aber auch noch nicht mitbekommen, dass das 3x3  die einzige Möglichkeit für Deutsche sein wird auf absehbare Zeit bei einer Olympiade mitmachen zu können.