@jonber:

[…] Djedovic bekommt den Ball aus der Hand geschlagen, fängt ihn wieder - Ballhandling abgepfiffen. […]

Speziell die Szene ist mir auch sehr sauer aufgestoßen. Außerdem hat er aus meiner Sicht nicht mal gefangen sondern so gut es ging versucht, den Ball einfach weiterzudribbeln. Und da kommt mir einer aus den Top 10 der größten Regelirrtümer in den Sinn:
“Wenn der Ball beim Dribbeln über der Schulter ist, ist es immer falsches Ballhandling!” Dem ist  nämlich mit nichten so. Davon mal abgesehen muss es in der Situation aber sowieso eines von beiden geben:
a) Foul für Berlin, weil der Gegenspieler den Ball nicht berührt hat sondern nur in Djedovic reingeht.
b) Weiterspielen lassen, weil der Gegner den Ball berührt hat, und damit danach ein neues Dribbling anfängt. (Vergleichbar mit einem Spieler, der den Ball nachdem er geblockt worden ist, wieder aufnimmt)