Danke für die Aufklärung. Mich hatten die Aussagen auch sehr gewundert, einem voll berufstätigen und steuerzahlenden Spieler zu zwingen für die Ausübung seines Hobbys Geld zu bekommen ist ja absurd. (Ich bezweifle allerdings das jemand völlig für lau spielt)
Erklärende muss man hinzufügen, dass das Team Aufsteiger ist und vor der Saison die Finanzierung nicht ganz so einfach war…
Und der Aufstieg mit einem jungen Team und einem “Hagen-Stil im Handball” erreicht wurde.