Wenn die Beteiligten es endlich mal schaffen, ihre kindischen Befindlichkeiten zurückzustellen, dann kann das endlich mal die Düsseldorfer Basketballszene einen und endlich etwas Gutes hervorbringen!

Potenzial ist jedenfalls reichlich vorhanden, wenn beide Kräfte sich geschickt und sinnvoll bündeln!

Und wenn so mancher auf Seiten der Stadt vielleicht auch seine Befindlichkeiten gegenüber einer gewissen finanzkräftigen Person aus dem Umfeld des ART ablegt, könnte man richtig was auf die Beine stellen!