Fraport SKYLINERS

FRAPORT SKYLINERS wollen in Ulm an Herausforderungen wachsen

TheBloob am 02.01.2019 um 17:04

Und Ulm zum Dritten! Nach dem Heimsieg im Pokal und nach dem easyCredit-Hinrundenspiel am vergangenen Samstag zum Jahresabschluss, geht es für die FRAPORT SKYLINERS nun auch im 7DAYS EuroCup nach Ulm. Sprungball für den Auftakt in die TOP16-Gruppenphase ist um 20:15 Uhr. Zu sehen gibt es das Spiel bei www.telekomsport.de


Das nächste Heimspiel

Das nächste Heimspiel in der Fraport Arena findet am Samstag, den 5. Januar, statt. Um 18 Uhr begrüßen die FRAPORT SKYLINERS den Aufsteiger aus Crailsheim in der Fraport Arena.


Pokal-Knaller gegen Berlin

Am 20. Januar geht es in der Fraport Arena um nichts Geringeres als um den Einzug ins Finale des Deutschen Pokals! Um 15 Uhr findet sich Alba Berlin zum Halbfinalspiel in Frankfurt ein. Karten für dieses und alle weiteren Heimspiele sind erhältlich über Tel. 069-928 876 19 oder www.fraport-skyliners.de/tickets


Stimme zum Spiel

Gordon Herbert: „Wir haben im Moment sechs gesunde Spieler. Das bedeutet, dass wir gegen Ulm mit einigen Spielern aus unserer ProB-Mannschaft antreten müssen. Wir müssen uns da jetzt durchkämpfen und die Widrigkeiten annehmen. Als Team kann man an diesen Situationen wachsen und auch besser werden. Allerdings werden wir vermutlich unsere Ziele neu justieren müssen. Wir sind auf der Suche nach neuen Spielern, die aufgrund der vielen Verletzten unser Team voranbringen. Aber der Markt ist momentan nicht einfach.“


Kader-Update

Die FRAPORT SKYLINERS werden ohne Jonas Wohlfarth-Bottermann (Fuß), Leon Kratzer (Knie), Niklas Kiel (Gehirnerschütterung), Trae Bell-Haynes (Knöchel), Brady Heslip (Schulter) und Akeem Vargas (muskuläre Probleme) in Ulm antreten. Dazu ist auch der Einsatz von Shawn Huff fraglich (Erkältung).


Über ratiopharm ulm

Ulm ist Ulm. Klingt zunächst platt, aber der Blick auf den statistischen Vergleich erklärt diese banale Aussage. Denn in der easyCredit BBL und im 7DAYS EuroCup spielt das Team von Trainer Thorsten Leibenath die gleichen Stärken und Schwächen aus. Starke 84.9 Punkte europäisch, starke 84.3 Punkte national. Solide 49.7% aus dem Zweipunktebereicht europäisch, solide 50.2% national. 36.5 Rebounds europäisch, 35.3 national. 15.4 Assists europäisch, 15.9 national. Ulm hat sich als Vierter der Gruppe A für das TOP16 mit einem Sieg im letzten Gruppenspiel qualifiziert.

Auf individueller Ebene allerdings läuft es bei einigen Ulmer Leistungsträgern unterschiedlich. Der deutsche Nationalspieler Ismet Akpinar zum Beispiel erzielt in der easyCredit BBL durchschnittlich 7.1 Punkte, im 7DAYS EuroCup läuft er für 11.9 Punkte heiß. Für seinen Backcourt-Kollegen und Ulmer Urgestein Per Günther ist es genau andersherum: National zeichnet er für 7.8 Punkte verantwortlich, europäisch hingegen ´nur´ für 4.9. Laufende Konstante im Ulmer Kader ist Javonte Green, der sein Team in beiden Wettbewerben bei den Punkten anführt (national: 14.6; europäisch: 13.6). Große Probleme bereitete der Frankfurter Defensive bisher immer wieder Power Forward Dwayne Evans, der ebenfalls in beiden Wettbewerben erfolgreich agiert. Beim just vergangenen Aufeinandertreffen war er mit 20 Punkten und 9 Rebounds maßgeblich am Erfolg der Gastgeber beteiligt.


Über die FRAPORT SKYLINERS

Auch die FRAPORT SKYLINERS bleiben in beiden Wettbewerben ihrer Linie treu. Die Wurfquoten ähneln sich fast aufs Haar. Allerdings gibt es Unterschiede bei den Rebounds und den Assists. In beiden Kategorien fallen die Statistiken im nationalen Wettbewerb besser aus. Denn das Frankfurter Team greift sich national mehr Rebounds (34.7 zu 29.9) und verteilt mehr Assists (19.3 zu 17.4).

Bei Big Man Erik Murphy läuft es in beiden Wettbewerben hingegen sehr gut. Vor allem aber im 7DAYS EuroCup spielt der finnische Nationalspieler eine Saison für die Geschichtsbücher! Von seinen bisher 33 Versuchen jenseits der Dreipunktelinie traf Murphy 24! Das entspricht einer Traumquote von 72.7%. Immerhin gut für 16.1 Punkte, dem fünfthöchsten Schnitt aller Spieler in der ersten Gruppenphase und zweitbester Wert unter allen Spielern, die noch im TOP16 spielen.

Wie lange der gegen Ulm umgeknickte Aufbauspieler Trae Bell-Haynes und der erneut mit muskulären Problemen kämpfende Akeem Vargas ausfallen werden, ist derzeit noch offen. Die letzten Untersuchungen und Ergebnisse stehen noch aus, werden aber zeitnah kommuniziert.


Die nächsten Spieltermine

• Donnerstag, 03.01.2019 um 20:15 Uhr in Ulm (7DAYS EuroCup)
• HEIMSPIEL, 05.01.2019 um 18:00 Uhr vs. HAKRO Merlins Crailsheim (easyCredit BBL)
• HEIMSPIEL, 08.01. 2019 um 19:15 Uhr vs Lokomotiv Kuban (7DAYS EuroCup)

Karten für alle Heimspiele sind auch über die Feiertage erhältlich über Tel. 069-92887619 oder online über www.fraport-skyliners.de/tickets

 

Pressemitteilung: FRAPORT SKYLINERS 



0 Kommentare

 

55 Mitglieder
709 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff