Science City Jena

Mit vielen kleinen Glücksbringern zum Jahresfinale nach Braunschweig

TheBloob am 29.12.2018 um 19:20

Mit dem mentalen Ballast der unglücklichen 89:91-Niederlage gegen Ludwigsburg am Donnerstagabend im Gepäck startet Science City Jena am Samstag in Richtung Niedersachsen. Die Mannschaft von Cheftrainer Björn Harmsen gastiert am Sonntagabend ab 18.00 Uhr in der 6500 Zuschauer fassenden Braunschweiger Volkswagenhalle, steht bei den von Ex-Bundestrainer Franz Menz betreuten Basketball Löwen vor einer hohen Hürde. Schließlich zehren nicht nur die Erlebnisse der zurückliegenden Tage an Jenas Akteuren, auch der momentan im fast durchgehend dreitägigen Intervall verlaufende Spielrhythmus kostet zum Jahresende noch einmal kräftig Körner. Ungeachtet der Ausgangslage und Tabellensituation beider Teams starten die Korbjäger aus Ostthüringen mit der Zielstellung Auswärtssieg an die Oker.

Ein ganz besonderes Präsent überbrachte ein Fan von Science City Jena zum Abschlusstraining vor der Busfahrt nach Braunschweig. Jeder Spieler und Trainer erhielt für das anstehende Duell als Glücksbringer kleine Marzipanschweine, die den Saalestädtern dabei helfen sollen – und hoffentlich auch werden – die Durststrecke zu beenden. Nachdem am finalen Shootaround in Burgau alle Akteure teilnahmen, brach die Mannschaft am heutigen 29. Dezember auf.

„Braunschweig hat momentan einen guten Lauf. Sie konnten aus der letzten Saison ein paar Jungs halten, spielen gut zusammen und haben in den letzten Begegnungen noch einmal einen Schritt nach vorn gemacht“, analysiert Jenas Headcoach Björn Harmsen vor der Abfahrt. „Für uns gilt unterdessen, auf die positiven Dinge der beiden Spiele gegen Bonn und Ludwigsburg, von denen es trotz der Ergebnisse genügend mitzunehmen gab, weiter aufzubauen. Unsere Jungs müssen miteinander spielen, sowohl in der Verteidigung als auch in der Offensive“, so Harmsen abschließend.

Während die Niedersachsen derzeit mit einer ausgeglichenen Bilanz von sechs Siegen und sechs Niederlagen den 8. und damit letzten Playoff-Platz im Tableau der Bel Etage belegen, steckt Science City zwischen Göttingen und Bremerhaven auf dem 15. Rang der BBL fest. In erster Linie wird es für die Mannschaft von Björn Harmsen darum gehen, den Wirkungskreis des gefährliche Löwen-Tandems Scott Eatherton und DeAndre Lansdowne einzuschränken. Beide US-Amerikaner bilden in fast allen Kategorien die statistische Speerspitzen der Braunschweiger. Zusammen erzielen Allstar Eatherton (17.4 PpG, 10.4 RpG) und Lansdowne (17.9 PpG, 3.1 ApG) fast die Hälfte der im Schnitt 78 Braunschweiger Punkte pro Partie. Doch auch der die beiden herausragenden Akteure ergänzende Löwen-Kader besitzt neben einer gehörigen Portion Qualität die notwendige Tiefe, um selbst vermeintlich große BBL-Teams zu schlagen. So unterlagen im bisherigen Saisonverlauf mit Ulm, Ludwigsburg und Würzburg drei überaus ambitionierte Kader gegen Braunschweig. Das größte Ausrufezeichen der mittlerweile in ruhigem Fahrwasser angekommenen Okerstädter setzten die Löwen bereits Anfang November mit ihrem souverän herausgespielten 92:66-Sieg gegen Ex-Serienmeister Brose Bamberg.

Entsprechend vorgewarnt bricht Science City in die zweitgrößte Stadt Niedersachsens auf, darf hinsichtlich der bisherigen Bilanz durchaus optimistisch starten. Zwar führen die Braunschweiger im direkten BBL-Vergleich beider Clubs aktuell mit vier Siegen und zwei Niederlagen, dafür endeten die Begegnungen der letzten Saison jedoch lediglich um einen Wimpernschlag zu Gunsten der Basketball Löwen. Nachdem Science City am 05. Januar 2018 in der Volkswagenhalle nur um Haaresbreite unterlag (68:69), verpassten die Thüringer ihre geplante Revanche in einem mit 83:85 verlorenen Rückspiel am 04. Februar 2018 ebenso knapp. Nicht zuletzt hinsichtlich des mit 86:89 verlorene Pokalspiels gegen Bonn sowie der 89:91-Niederlage gegen Ludwigsburg dürfte die anstehende Nagelprobe genügend Motivation bieten, um sich den Frust zweier knapper Niederlagen von der Seele zu spielen.


Pressemitteilung: Science City Jena 



0 Kommentare

 

8 Mitglieder
385 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff