Regionalliga

Starke Defense bringt fünften Saisonsieg

TheBloob am 17.12.2018 um 16:59

Die HAKRO Merlins II konnten am Wochenende einen wichtigen Erfolg im Kampf um den Klassenerhalt in der 1. Regionalliga Südwest einfahren. Gegen Kellerkonkurrent Kronberg gewannen die Young Guns klar mit 82:50.

Crailsheim, 17.12.2018. In der HAKRO Arena Crailsheim standen sich zwei angeschlagene Teams gegenüber, als die HAKRO Merlins II auf den MTV Kronberg trafen. Beide Mannschaften stecken sowohl in den unteren Tabellenregionen fest, als sie auch derzeit auf wichtige Akteure verzichten müssen. Bei den Hausherren fehlten am Samstag mit Vincent Hofmann und Topscorer Liam Carpenter (19 Pkt/Spiel) zwei absolute Leistungsträger. Bei Kronberg fehlten unter anderem Juniorennationalspieler Felix Hecker und Noah Litzbach (15 Pkt/Spiel).

Bis zur Mitte des ersten Viertels blieb die Partie auch ausgeglichen (9:8), dann aber griff die bissige Defense der Gastgeber mehr und mehr. „Die Jungs haben einige Dinge aus dem Training schon sehr gut umgesetzt“, sagt Interimscoach Markus Zilch. Nur noch zwei weitere Punkte gesattete sein Team den Gästen bis zur ersten Viertelpause (21:10), noch besser wurde es im zweiten Abschnitt, sodass Kronberg mit gerade einmal 17 Punkten auf dem Konto in die Kabine geschickt wurde (42:17).

Die Fehlwürfe der Gäste wurden in Serie von den HAKRO Merlins vom Brett gepflückt, die das Reboundduell klar mit 61:33 für sich entscheiden konnten und so schon vor dem Schlussabschnitt die Weichen klar auf Sieg gestellt hatten (59:29). Auch das Teamplay in der Offense funktionierte gut, 23 verteilte Assists sprechen hier eine deutliche Sprache. Vier Zauberer erzielten 14 Punkte und mehr, Topscorer beim 82:50-Erfolg wurde Center-Talent Sören Urbansky mit 18 Zählern.

Mit dem fünften Saisonerfolg konnten sich die Crailsheimer etwas Luft im Abstiegskampf verschaffen und sogar Anschluss an das Tabellenmittelfeld finden: Als Tabellenelfter gehören die HAKRO Merlins einem punktgleichen Quintett ab Rang sieben an. Nur zwei Siege Vorsprung auf Schlusslicht Mainz sorgen jedoch dafür, dass weiterhin viel Arbeit vor den „Young Guns“ liegt, die allerdings nun eine kleine Winterpause haben. Erst am 5. Januar gibt es das nächste Spiel, dann erneut zuhause und ausgerechnet gegen Spitzenreiter und Topfavorit Koblenz.

Statistik

Für die HAKRO Merlins II spielten: Todoky (7 Reb), Guddemi (14 Pkt, 10 Reb), Arrington (14 Pkt, 7 Reb), Lin (4 Pkt), Vasovic (15 Pkt), Seibert (dnp), Lazic (3 Pkt, 6 Reb), Precious Idiaru (2 Pkt), Sivorotka (4 Pkt, 6 Reb), Kovacevic (6 Pkt, 8 Reb, 5 Ass), Moser (2 Pkt), Urbansky (18 Pkt, 7 Reb)


Pressemitteilung: Crailsheim Merlins 



0 Kommentare

 

3 Mitglieder
301 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff