Telekom Baskets Bonn

Defensiv hohe Hürde

TheBloob am 14.12.2018 um 20:54

Sonntag (16.12.) in Bamberg / Dienstag (18.12.) kommt PAOK Saloniki
Letztmals in 2018 absolvieren müssen die Telekom Baskets zwei Spiele in drei Tagen bestreiten. Der erste Teil des kräftezehrenden Programms führt das Team von Trainer Predrag Krunic am Sonntag, den 16.12.2018, nach Bamberg, wo es um 18:00 Uhr gegen den ehemaligen Serienmeister geht. An der Regnitz wird Bonn in besonderem Maße defensiv gefordert sein, da die Hausherren für ihre wohlgeölte Angriffsmaschinerie bekannt sind.

Die Partie bei den Franken bildet den Abschluss des 11. Spieltages in der easyCredit BBL. Dementsprechend genießt das Traditionsduell – welches wettbewerbsübergreifend zum 85. Mal stattfindet – bei Telekom Sport den Stempel einer „Courtside Live“-Übertragung, bei welcher unter anderem auch die vorangegangenen Begegnungen besprochen werden.

Apropos: Telekom Sport. Pünktlich zur Weihnachtszeit bietet die Plattform zahlreiche Highlights aus BBL, Frauen-Bundesliga, Deutscher Eishockey Liga sowie der 3. Fußball Bundesliga bis Jahresende gratis an.
INFOS >>

Im Anschluss an das Bamberg-Spiel geht es für die Baskets im Eilverfahren zurück in die Heimat, da bereits am folgenden Dienstag, den 18.12.2018, im heimischen Telekom Dome gegen PAOK Saloniki (Basketball Champions League) die nächste schwere Aufgabe ansteht – der Hochball ist für 20:00 Uhr angesetzt.
TICKETS >>

Rund um die Begegnungen fahren wie immer die kostenlosen BasketsShuttle zwischen der Bonnern Innenstadt und dem Telekom Dome.
INFOS >>

Zusätzlich zu den ohnehin bestehenden Ticket-Specials bieten die Telekom Baskets zur weihnachtlichen Zeit exklusive VIP-Pakete an, die für Dauerkarten-Inhaber als auch „Basketball-Neulinge“ gleichermaßen attraktiv gestaltet sind.
INFOS >>


Brose Bamberg vs. Telekom Baskets Bonn

Nach wettbewerbsübergreifend drei Niederlagen in Serie reisen die Telekom Baskets mit gemischten Gefühlen nach Bamberg. Einerseits steht Bonn neutral betrachtet dezent unter Druck, auf der anderen Seite machte vor allem das couragierte Auftreten gegen Teneriffa (92:99 nach Verlängerung) berechtigterweise Mut. Zudem befinden sich die Mannen von Trainer Predrag Krunic als Tabellenachter (Bilanz: 5-5) in der Rolle des Außenseiters, während die gastgebende Truppe aus „Freak City“ in der Bundesliga daheim noch ungeschlagen ist (4-0) und mit insgesamt sieben Siegen aus neun Spielen auf Platz vier rangiert.

Brose-Coach Ainars Bagatskis kann auf einen Kader vertrauen, der nach einigen Anlaufschwierigkeiten mittlerweile zu sich gefunden hat und vor allem offensiv nur sehr schwer zu stoppen ist. Durchschnittlich 90,3 Zählern stellen ligaweit den zweithöchsten Output dar, und auch die 21,6 verteilten Assists pro Partie werden nur von einer anderen Mannschaft übertroffen – in beiden statistischen Fällen ist dies Berlin (93,6 PpS; 21,6 ApS).

Dass dennoch ein Schlagabtausch auf Augenhöhe erwartet werden kann, wird beim Blick auf die Dreierquote deutlich: Bonn hat die zweitbeste Quote der Liga (41,4 Prozent), Bamberg die drittbeste (40,0 Prozent) - lediglich Bayreuth trifft besser (42,6 Prozent).


Gut zu wissen…

Stefan Bircevic und Stefan Jelovac liefen im zurückliegenden Nationalmannschaftsfenster gemeinsam für Serbien auf.

Bryce Taylor spielte 2009/2010 für die Telekom Baskets Bonn.

Arnoldas Kulboka (´98) wurde beim 2017 im Telekom Dome stattgefundenen ALLSTAR Day zum MVP (33pts) des NBBL ALLSTAR Game gekürt.


An diesem Tag in #BasketsHistory

16.12.95        Telekom Baskets vs. Hannover Flyers           102:79            (2. Liga)
16.12.98        Telekom Baskets vs. Pogon Ruda/Slaska      76:71              (Korac Cup)
16.12.00        Telekom Baskets vs. Braunschweig              121:102          (BBL)
16.12.06        Telekom Baskets vs. Nürnberg                      76:87              (BBL)
16.12.07        BG 74 Göttingen vs. Telekom Baskets           75:79              (BBL)
16.12.08        Keravnos Nicosia vs. Telekom Baskets          73:64              (Eurochallenge)
16.12.12        Telekom Baskets vs. s.Oliver Würzburg         72:85              (BBL)
16.12.15        Telekom Baskets vs. JSF Nanterre                 86:95              (Eurocup)
16.12.17        BG Göttingen vs. Telekom Baskets                 65:91              (BBL)


Bilanz

Telekom Baskets Bonn vs. Bamberg

Siege:              32 (BBL: 31, Pokal: 1)
Niederlagen:    52 (BBL: 48, Pokal: 2, Eurocup: 2)
in Bonn:           20 Siege, 23 Niederlagen
in Bamberg:     12 Siege, 29 Niederlagen


Die folgenden fünf Spiele:

Sonntag, 16.12.2018, 15:00 Uhr
BBL: Brose Bamberg – Telekom Baskets Bonn

Dienstag, 18.12.2018, 20:00 Uhr
BCL: Telekom Baskets Bonn – PAOK Saloniki (GRE)
TICKETS >>

Sonntag, 23.12.2018, 15:00 Uhr
Pokal: Science City Jena – Telekom Baskets Bonn

Mittwoch, 26.12.2018, 18:00 Uhr
BBL: Telekom Baskets Bonn – RASTA VECHTA
TICKETS >>

Sonntag, 30.12.2018, 15:00 Uhr
BBL: Mitteldeutscher BC – Telekom Baskets Bonn

Pressemitteilung: Telekom Baskets Bonn 



0 Kommentare

 

14 Mitglieder
327 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff