Telekom Baskets Bonn

Mit Hanlan und Bircevic: Zwei Kracher in drei Tagen

TheBloob am 07.12.2018 um 20:32

Oldenburg am Sonntag (9.12.), Teneriffa am Dienstag (11.12.) auf dem #HEARTBERG
Die Länderspielpause ist vorbei, die Akkus der Spieler aufgeladen. Zwei Neue im Team. Entsprechend groß ist die Vorfreude auf die anstehenden Aufgaben, die es in sich haben. Mit den EWE Baskets Oldenburg kommt am Sonntag, den 9.12.2018, der Tabellendritte der easyCredit BBL in den Telekom Dome – der Tipoff ist für 15:00 Uhr angesetzt. Bei dieser Gelegenheit werden die zwei Baskets-Neuzugänge Olivier Hanlan und Stefan Bircevic ihr Debüt im magentafarbenen Dress feiern.
Bereits am darauffolgenden Dienstag, den 11.12.2018, gibt sich Iberostar Tenerife (Spanien) die Ehre auf dem Hardtberg. Ab 20:00 Uhr startet Bonn gegen den aktuellen Tabellenführer der Gruppe B in die Rückrunde der Basketball Champions League. Tickets >>

Rund um die Begegnungen fahren wie immer die kostenlosen BasketsShuttle zwischen Bonner Hauptbahnhof und dem Telekom Dome.
INFOS >>

Zusätzlich zu den ohnehin bestehenden Ticket-Specials bieten die Telekom Baskets zur weihnachtlichen Zeit exklusive VIP-Pakete an, die für Dauerkarten-Inhaber als auch „Basketball-Neulinge“ gleichermaßen attraktiv gestaltet sind.
INFOS >>


Telekom Baskets Bonn vs. Oldenburg

Die ersten 100 Kinder, die durch die Türen des Telekom Dome gehen, erhalten als kleine Advents-Aufmerksamkeit eine Lebkuchenherz. Zudem verkauft der Baskets KidsClub im Zuge seiner jährlichen „Kinder helfen Kindern“-Aktion selbstgebackene Plätzchen und Fruchtaufstriche, wobei der gesamte Erlös einem caritativen Zweck zukommt (
INFOS >>). Auch für nicht-sportliche Unterhaltung ist gesorgt: In der Halbzeit gibt die die Bonner Sängerin Ela ihre neue Single "Bis der Mond vom Himmel fällt“ zu besten.

Oldenburg, international angesehener deutscher Verein mit reichlich Feuerkraft und Erfahrung, der sich dieses Jahr jedoch darauf beschränkt die easyCredit BBL unsicher zu machen. Ausnahmslos. Auch wenn dies ursprünglich anders geplant war. Doch der Flirt mit der Basketball Champions League wurde durch den Wechsel Bambergs in die FIBA-Königsklasse jäh unterbrochen, ein Start im Europe Cup kam nicht in Frage. Demnach also kein Europapokal für die Huntestädter, und nach dem 91:94-Achtelfinal-Aus gegen Jena auch kein BBL Pokal mehr.

Genau darin liegt nunmehr die Gefahr für die versammelte Beletage, die es ergo einmal die Woche mit einem besten erholten Oldenburger Kader zu tun bekommt. Das nüchtern festzuhaltende Zwischenergebnis: Sechs Siege bei nur zwei Niederlagen, Platz drei in der Tabelle, dazu eine der langfingrigsten Verteidigungslinien (10,0 Steals) und die fünftbeste Offense (88,6 Punkte) der Liga.

Rickey Paulding. Rickey Pauling! RICKEY PAULDING!!! Der Amerikaner scheint nach dem Karriereende von Chris Ensminger dessen Vorrat an abgefüllten Flaschen aus dem Jungbrunnen übernommen zu haben und gehört immer noch zu den besten Flügelspielern im Oberhaus. Zwar lesen sich die Durchschnittswerte des 36-Jährigen von 12,3 Punkten, 3,6 Rebounds und 0,9 Assists nur moderat furchteinflößend, doch bei Bedarf kann Paulding immer noch den Schalter umlegen, wenn die Mannschaft ihn braucht. Ein Beispiel: 29 Punkte, zehn von 13 aus dem Feld, sieben von acht von der Linie, fünf Rebounds, 44:54 Minuten auf dem Acker und obendrein ein 103:99-Erfolg über Ulm nach doppelter Verlängerung. RICKEY PAULDING!!!

Neben dem Methusalem kann Coach Mladen Drijencic auf bewährte Kräfte wie Rasid Mahalbasic (12,8 PpS, 7,3 RpS, 4,4 ApS), Frantz Massenat (11,0 PpS) oder auch Nationalspieler Karsten Tadda bauen. Vor allem aber gelang es den Verantwortlichen mit Will Cummings einen echten Hochkaräter für die Eins zu verpflichten, der vom Eurocup-Triumph mit Darüssafaka Istanbul beflügelt nun bei den Niedersachsen mit 18,0 Punkten und 4,6 Assists die Fäden in Händen hält.
 
Gut zu wissen…

Predrag Krunic stand von 2007 bis 2012 in Oldenburg an der Seitenlinie und wurde mit den Niedersachsen anno 2009 Deutscher Meister - nach einer epischen Finalserie gegen die Telekom Baskets (3-2).

TJ DiLeo und Will Cummings liefen von 2011 bis 2013 gemeinsam für die Temple Owls in der NCAA auf.

Das Spiel ist die wettbewerbsübergreifend 60. Begegnung zwischen Bonn und Oldenburg.
- 51x    BBL
- 3x      Pokal
- 2x      Eurocup
- 2x      Eurochallenge
- 1x      Champions Cup


An diesem Tag in #BasketsHistory

9.12.1995      MTV Wolfenbüttel vs. Telekom Baskets         78:97              (2. Liga)
9.12.1998      Pogon Ruda vs. Telekom Baskets                  77:70              (Korac Cup)
9.12.2000      Avitos Gießen vs. Telekom Baskets               87:93              (BBL)
9.12.2003      Virtus Bologna vs. Telekom Baskets              98:73              (ULEB Cup)
9.12.2012      FC Bayern München vs. Telekom Baskets     104:91             (BBL)
9.12.2013      FRAPORT SKYLINERS vs. Telekom Baskets     67:89              (BBL)
9.12.2014      Paris Levallois vs. Telekom Baskets               87:80 OT        (Eurocup)
9.12.2015      Dolomiti Trento vs. Telekom Baskets             98:96              (Eurocup)


Bilanz

Telekom Baskets Bonn vs. Oldenburg

Siege:              30 (BBL: 27, Pokal: 1, Eurochallenge: 1, Eurocup: 1)
Niederlagen:    29 (BBL: 24, Champions Cup: 1, Pokal: 2, Eurochallenge: 1, Eurocup: 1)
in Bonn:           20 Siege, 8 Niederlagen
in Oldenburg:   10 Siege, 21 Niederlagen


Die folgenden fünf Spiele:

Sonntag, 9.12.2018, 15:00 Uhr
BBL: Telekom Baskets Bonn – EWE Baskets Oldenburg
TICKETS >>

Dienstag, 11.12.2018, 20:00 Uhr
BCL: Telekom Baskets Bonn – Iberostar Tenerife (ESP)
TICKETS >>

Sonntag, 16.12.2018, 15:00 Uhr
BBL: Brose Bamberg – Telekom Baskets Bonn

Dienstag, 18.12.2018, 20:00 Uhr
BCL: Telekom Baskets Bonn – PAOK Saloniki (GRE)
TICKETS >>

Sonntag, 23.12.2018, 15:00 Uhr
Pokal: Science City Jena – Telekom Baskets Bonn
 

Pressemitteilnug: Telekom Baskets Bonn 



0 Kommentare

 

27 Mitglieder
447 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff