Regionalliga

Sunkings überrenen die Flashers in eigener Halle

TheBloob am 05.11.2018 um 18:15

Sieg der SUNKINGS gegen Stuttgart - Endstand 91:88

Unsere Jungs spielten vergangenen Samstagnachmittag gegen den MTV Stuttgart.

Das erste Viertel zeigte Saarlouis eine konzentrierte Leistung und übte mit schnellen Angriffen viel Druck auf die Heimmannschaft aus. Dabei erspielten sie sich eine kleine Führung heraus. Danach erhöhte Stuttgart sein Offensivspiel und zwang ihre Gäste zu Ballverlusten. Saarlouis schaffte es nicht dagegen zu halten und musste einen 15:0-Lauf der Stuttgarter hinnehmen. Die Hälfte der Partie ist rum und unsere Jungs liegen mit acht Punkten zurück.

Im 3. Viertel ging es hoch turbulent zu. Die SUNKINGS erhielten ein paar fragwürdige Schiedsrichterentscheidungen und Teamleader Ricky Easterling musste schon nach fünf Minuten durch zwei Fouls (technisch und unsportlich!) die Halle verlassen. Dennoch hielt sich der Rückstand bei acht Punkten. Stuttgart sah wohl in der Disqualifikation Easterlings den Sieg schon vor Augen.

Letztes Viertel, aus acht Punkten wurden schnell 13 Punkten Rückstand und es waren noch sieben Minuten zu spielen. Der MTV war auf der Siegerstraße und marschierte weiter. Ein Sprung in die letzte Minute der Partie und die Anzeigetafel zeigt 54 Sekunden an. Es steht 86:86 und unsere SUNKINGS haben Einwurf. Die Saarländer schafften binnen sieben Minuten den Rückstand zu egalisieren. Dennoch flatterten die Nerven, Saarlouis stand kurz vor einer Sensation. Es kam zum Ballverlust und einem daraus direkt resultierenden Korberfolg für Stuttgart (86:88). SUNKINGS-Spieler Nicholas Burgard hielt die Konzentration hoch und verwandelte zehn Sekunde vor Ende einen Dreier (89:88). Stuttgart gab alles, um das Spiel nochmal drehen zu können. Dem Heimteam fehlten mindestens ein Punkt zum Ausgleich oder zwei Punkte zum Sieg. Aber der Kampf um dem Ball gewinnen die SUNKINGS unter dem eigenen Korb und zeigen in der Endphase die bessere Teamleistung. 4,5 Sekunden zu spielen und unsere Jungs sind im Ballbesitz. Nach dem Einwurf zieht Stuttgart ein schnelles Foul an Flip Kaminov. Es sollte die letzte Möglichkeit werden, um noch einmal in Ballbesitz zu kommen. Flip Kamenov verwandelt souverän seine Freiwürfe. Stuttgart konnte in der restlichen Zeit keinen erfolgreichen Angriff mehr ausspielen. Sieg der SUNKINGS gegen den MTV Stuttgart. – JumpTo Pro –
Statisik: Xavier Williams 16 Pkt., Ricky Easterling 16 Pkt., Edgar Schwarz 4 Pkt.., Alexander Diederich 15 Pkt. 18 Reb., Justus Schuh 3 Pkt., Nicholas Burgard 19 Pkt. und Filip Kamenov 18 Pkt.


Pressemitteilung: Sunkings 



0 Kommentare

 

46 Mitglieder
486 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff