ProB

Rheinischer Klassiker als Prüfstein für die jungen Dragons

TheBloob am 11.10.2018 um 14:57

Samstag, 19:00 Uhr Dragons Rhöndorf vs. Bayer Giants Leverkusen
Es ist eines der traditionsreichsten Duelle in der ProB und fand in den 90er-Jahren schon auf der großen Bühne der Basketball-Bundesliga statt: Drachenfels vs. Bayer-Kreuz! Mit ihren Fans im Rücken wollen die Drachen endlich endgültig in der Spielzeit 2018/2019 ankommen, während die Riesen vom Rhein mit einem runderneuerten Kader auf einen möglichen ProA-Aufstieg schielen. Beste Voraussetzungen also für rassigen Basketball auf dem Parkett des DragonDome!
Der Club: Die Bayer Giants Leverkusen haben seit jeher ihren festen Platz in den Geschichtsbüchern der deutschen Basketball-Landkarte und waren vor allem in den 90er Jahren das Powerhouse der Deutschen Basketball Belletage. Insgesamt 14 Deutsche Meisterschaften sind auf den Namen der Giganten verbucht, davon allein 7 in Folge von 1990 bis 1996. Eng verbunden ist die erfolgreichste Ära des Vereins mit einigen der größten Namen des deutschen Basketballs, wie zum Beispiel Mike Koch, Chris Welp oder Henning Harnisch, die damals ihre Sneaker in der altehrwürdigen Wilhelm-Dopatka-Halle (heute Ostermann-Arena) schnürten.
Der Rückkehrer: Mit Center-Riese Dennis Heinzmann konnten die Giants einen alten Bekannten zurück in die Farbenstadt lotsen. Nach zwei mäßig erfolgreichen Jahren im Trikot der RheinStars Köln will der 2,16 Meter große und 120 Kg schwere Center nun an alter Wirkungsstätte beweisen, dass er in den Zonen der ProB noch immer eine Macht ist und untermauerte dies am ersten Spieltag mit soliden 8 Punkten und 7 Rebounds in schlanken 20 Minuten Einsatzzeit.
El Pistolero: Es wird wieder scharf geschossen, denn El Pistolero ist in der Stadt! Von 2013 bis 2016 zählte Tim Schönborn zum Ensemble der Drachen vom Menzenberg und überzeugte mit vielseitigen Scorer-Qualitäten und einem sicheren Händchen von Downtown. Auch im Trikot der Giants hat der mittlerweile 27 Jährige nichts von seiner Gefährlichkeit eingebüßt und schenkte der Zweitvertretung des FC Bayern München Basketball am ersten Spieltag solide 16 Punkte ein. Die Drachen-Defense sollte also gewarnt sein, denn jedes Absinken in der Verteidigung bestraft „El Pistolero“ ohne mit der Wimper zu zucken!
Rheinbreitbach's Finest kehrt zurück: Mit Valentin Blass kehrt neben Tim Schönborn ein weiterer ehemaliger Drache zurück an seine ehemalige Wirkungsstätte und dürfte bestens motiviert sein vor Freunden und Familie eine gute Leistung aufs Parkett zu bringen. Nach über 10 Jahren im gemeinsamen Programm der Telekom Baskets Bonn und Dragons Rhöndorf suchte der Small Forward im Sommer eine neue sportliche Herausforderung und fand diese erneut am Rhein, jedoch im Trikot des heutigen Gegners aus Leverkusen. Mit seinen vielfältigen Fähigkeiten passt der sympathische Small Forward bestens in die variabel aufgestellte Mannschaft von Coach Gnad und dürfte auch in Leverkusen seine 5,7 Punkte und 3,2 Rebounds aus dem Vorjahr bestätigen.
Neuer Sheriff in der Coaching-Zone: Im Sommer endete eine Ära an der Seitenlinie der Bayer Giants Leverkusen. Nach insgesamt 3 Jahren als Headcoach in der BBL und zuletzt nochmals 7 Jahren als Cheftrainer in der ProA und ProB trat Trainer-Legende Achim Kuczmann im Sommer von seinem Posten zurück und übergab das Coaching-Zepter an seinen bisherigen Assistenten Hansi Gnad. Als Geschäftsführer bleibt der bekannteste Schnauzbart des deutschen Basketballs den Riesen jedoch erhalten und sorgt nun im Hintergrund mit seiner Expertise für die stetige Entwicklung der Riesen. Mit Hansi Gnad hat nun ein ehemaliger Nationalspieler das Sagen und sorgt mit seiner Erfahrung aus insgesamt 16 Jahren als Profi für frischen Wind in der täglichen Trainingsarbeit und vielleicht sogar für den entscheidenden Input auf dem Weg zurück in die ProA.
Coaches-Corner: „Die Bayer Giants Leverkusen haben sich über den Sommer klug verstärkt und untermauern mit einem breiten und auch erfahrenen Kader ihre Ambitionen auf einen tiefen Ritt in die Playoffs. Wir wollen im Rhein-Derby vor allem mit Einsatz unsere Fans überzeugen und müssen von der ersten Minute an mit Feuer und Flamme alles in die Waagschale werfen, um unseren Homecourt zu verteidigen.“ (Headcoach Thomas Adelt)
Tip-Off zur Partie gegen die Bayer Giants Leverkusen ist am kommenden Samstag um 19:00 Uhr im DragonDome an der Menzenberger Straße (Menzenberger Straße 72, 53604 Bad Honnef). Die Tageskassen an der Halle sind ab 18 Uhr geöffnet. Zudem besteht die Möglichkeit sich Online oder im Vorverkauf bei KREATIV frei Raum (Wittichenauer Str. 18, 53604 Bad Honnef) Tickets für den rheinischen Klassiker zu sichern.
Ein Livestream zur Partie wird ab 19 Uhr auf Sportdeutschland.TV angeboten. Ebenso besteht die Möglichkeit das Spiel via Liveticker über die Homepage der BARMER 2. Basketball Bundesliga zu verfolgen.


Pressemitteilung: Dragons Rhöndorf  



0 Kommentare

 

23 Mitglieder
450 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff