ProA

Testspielsieg mit erneuter Hiobsbotschaft

TheBloob am 13.09.2018 um 09:21

Mit 84:58 konnten Kirchheims Korbjäger am Dienstagabend einen deutlichen Sieg einfahren. Gegen den Nachbarn aus Ehingen, die das erste Testspielduell vor wenigen Wochen noch für sich entscheiden konnten, traten die Ritter vor vielen Fans dominant auf und sicherten sich früh den Sieg. Einzig die Verletzung von Brian Wenzel sorgt unter der Teck für Katerstimmung.

Die zweite Halbzeit des Vorbereitungsspiels der Kirchheim Knights gegen Ehingen lief noch nicht allzu lange, als Brian Wenzel den Ellbogen seines Ehinger Gegenspielers ins Gesicht bekam und zusammensackte. Viele in der Sporthalle Stadtmitte gingen zunächst von einem gewöhnlichen Zusammenprall aus. Nachdem der Kirchheimer Forward kein Nasenbluten o.ä. bekam, schien die Szene mit etwas Eis erledigt. Sicherheitshalber wurde Wenzel ins Kirchheimer Krankenhaus gebracht. Dann die Diagnose: mehrfacher Kieferhöhlenbruch. Ein Schock für die Teckstädter, die mit Constantin Ebert bereits einen deutschen Ausfall verkraften müssen und nun die vermeintlich nächste schwere Verletzung. „Als ich den Anruf bekommen habe, war die Nacht gelaufen,“ berichtet Knights-Trainer Mauro Parra. Die vorsichtige Entwarnung folgte am nächsten Morgen. Bei einer Untersuchung in der Gesichtschirurgie in Tübingen, wurde die Diagnose bestätigt, jedoch wird Wenzel wohl „nur“ zwei Wochen komplett mit dem Training aussetzen müssen. Danach wird eine Gesichtsmaske dem langjährigen Kirchheimer ermöglichen, wieder aufs Parkett zurück zu kommen. „Wir sind sehr erleichtert, das Brian nicht operiert werden muss und auch nicht allzu lange ausfällt. Dennoch bleibt der erste Schock hängen und natürlich sind auch die zwei Wochen für uns alles andere als gut,“ so Parra.

Dabei schien der Abend vieles Positives für die Gastgeber übrig zu haben. Sehr viele Fans fanden den Weg in die Sporthalle Stadtmitte, um sich einen ersten Eindruck des neuen Teams zu machen und die Mannschaft sollte sie nicht enttäuschen. Ohne Andreas Kronhardt, der mit einer Fußprellung vom Turnier in Nürnberg pausieren musste, und Kevin Wohlrath, der nach einem Muskelfaserriss im Laufe der Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteigen wird, starteten die Ritter ambitioniert ins Spiel und gingen schnell in Führung. Diese sollte auch bis zum Spielende Bestand haben. Point Guard Dajuan Graf, der noch etwas mit Trainingsrückstand zu kämpfen hatte, leitete das Spiel der Teckstädter klug und so fanden die Kirchheimer schnell ihren Rhythmus. Besonders die mannschaftliche Geschlossenheit imponierte. Jeder Spieler hatte seine Rolle und konnte Akzente setzen. Ehingen reagierte und stellte auf eine Ganzfeldpresse, sowie eine Zonenverteidigung um. „Das hat uns zu Beginn einige Ballverluste beschert, da wir erst seit kurzem daran trainieren, aber die Mannschaft blieb ruhig und hat besonnen reagiert. Das war sehr wichtig für uns und ein Beispiel wie wichtig solche Testspiele sind, um an bestimmten Dingen zu arbeiten,“ erklärte der spanische Head-Coach der Knights. Die Gäste konnten bis zur Halbzeit den Rückstand noch einigermaßen im Rahmen halten, doch mit Beginn der zweiten Halbzeit sollte sich dies ändern. Die Knights übernahmen nun vollständig die Kontrolle und erhöhten den Vorsprung Punkt für Punkt. Center Keith Rendleman stach mit einem Double Double (20 Punkte und elf Rebounds) aus einer teamorientiert spielenden Truppe heraus.

Am Freitag steht für die Ritter der nächste Test an. Dann geht es für die Zweitligabasketballer zum Testspiel nach Tübingen. Spielbeginn ist um 19 Uhr. Ob Kevin Wohlrath und Andreas Kronhardt hier zum Einsatz kommen können wird erst kurzfristig feststehen. Brian Wenzel und der langzweitverletzte Constantin Ebert werden sicher ausfallen.

Es spielten: Abraha (0 Punkte), Canty (8, 5 Rebounds, 4 Assists), Koch (14), Rendleman (20, 11), Daubner (15), Nicklaus (0), Goodwin (15), Wenzel (6), Graf (6)


Pressemitteilung: Kirchheim Knights 



0 Kommentare

 

32 Mitglieder
577 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff