DBB

U18-Mädchen scheitern an Italien

TheBloob am 08.07.2019 um 17:41

36:58 im zweiten Gruppenspiel

Die deutschen U18-Mädchen verlieren ihr zweites Spiel bei
der Europameisterschaft in Bosnien und Herzegowina. Gegen Italien mussten sich die DBB-Korbjägerinnen nach einer schwierigen Partie mit 36:58 (10:10, 5:20, 6:18, 15:10) geschlagen geben. Beste deutsche Werferin war Elea Gaba
mit neun Punkten. Morgen Abend um 20:45 Uhr steht das l
etzte Spiel der Gruppe A gegen die Nachbarn aus Belgien an.

"Die Italienerinnen sind für mich eine Art Geheimfavorit." Das hatte Bundestrainer Stefan Mienack (Foto) bereits mehrmals vor dem Spiel betont. Letztmalig nach dem Auftaktsieg gegen Kroatien. Er vertraute daher auf die gestrige Aufstellung und schickte Emily Bessoir, Julia Förner, Elea Gaba, Meret Kleine-Beek und Magdalena Landwehr als starting five aufs Parkett.

Die Anfangsminuten waren geprägt durch Fehlwürfe beider Teams und die Nervosität war deutlich zu spüren. Elea Gaba eröffnete mit einem Layup in der dritten Minute das deutsche Spiel und legte im darauffolgenden Angriff direkt noch einmal nach. Die Italienerinnen hielten dagegen und gingen nach einem erfolgreichen Freiwurf nach dreieinhalb Minuten mit 5:4 in Führung. Das deutsche Team hatte früh im ersten Viertel die Teamfoul-Grenze erreicht und kassierte daher viele vermeintlich einfache Punkte von der Linie. In Minute sechs erhöhte Italien erneut per Freiwurf auf 10:6. Die eingewechselten Praise Egharevba und Marie Reichert glichen aber eine kurz vor dem Ende des ersten Viertels wieder aus und so ging es mit 10:10 in die zweiten zehn Minuten.
Weiterlesen ...

 

 


U20-Damen: Test gegen Polen misslingt nur knapp

Coach Szittya: "Morgen müssen wir deutlich besser sein"

Im Bundesleistungszentrum in Kienbaum verlor die deusche Auswahl der U20-Damen haarscharf mit 49:51 (14:11, 15:16, 10:16, 10:8) gegen Polen.

Bundestrainer Imre Szittya startete mit Leonie Fiebich, Luisa Geiselsöder, Jessika Schiffer, Laura Schinkel und Merit Brennecke in die Partie.

Nach einem ausgeglichenen Start in die Begegnung konnten sich die DBB-Damen mit einem 6:0-Lauf einen kleinen Vorsprung verschaffen. Die Punkte von Luisa Geiselsöder, Laura Schinkel und Anna Furman zwangen die polnische Auswahl zur Auszeit. Diese kam für Polen zum richtigen Zeitpunkt, denn danach tat sich Deutschland schwer, in das Spiel zurückzufinden – Ballverluste, Fehlwürfe und Fouls wurden zum Problem. Bis zum Ende des Viertels konnte das Team von Coach Szittya keine Punkte mehr markieren.

Weiterlesen ...


Pressemitteilung: DBB 



0 Kommentare

 

58 Mitglieder
646 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff