Telekom Baskets Bonn

Leidenschaft, Kampf, Vielseitigkeit

TheBloob am 06.07.2019 um 21:28

Benjamin Lischka verstärkt die Baskets auf der Position des Power Forwards

Die Telekom Baskets Bonn haben Power Forward Benjamin Lischka verpflichtet. Der 30-Jährige wechselt vom Liga-Konkurrenten Gießen 46ers an den Rhein und erhält einen Vertrag bis Sommer 2021 mit einer beidseitigen Option nach der ersten Spielzeit.

"Benni" Lischka schaffte mit seinem Heimatverein Gießen 2015 den Wiederaufstieg in die easyCredit Basketball Bundesliga und blieb den Hessen in den letzten vier BBL-Saisons treu. Dabei wuchs der 2,04 Meter große Lischka zu einer Konstante in seinem Team heran und zeichnete sich vor allem durch seine Vielseitigkeit und seinen bedingungslosen Einsatz aus. So erzielte er im vergangenen Jahr in durchschnittlich 21 Minuten Spielzeit solide 8,8 Punkte, sicherte sich 3,6 Rebounds und stellte mit 1,6 Assists auch seine Passqualitäten unter Beweis.

Dabei agiert der ehemalige U18-Nationalspieler mit großer Effizienz: In seinen letzten vier BBL-Spielzeiten traf er im Schnitt 55,4 Prozent seiner Zweier-, 39,4 Prozent seiner Dreierversuche und 78,2 Prozent seiner Freiwürfe.

In Bonn wird Lischka, der bei den Baskets die Rückennummer Acht tragen wird, auf alte Bekannte treffen: Mit TJ DiLeo lief er von 2013 bis 2016 und mit Yorman Polas Bartolo von 2014 bis 2016 für die 46ers auf. Zusammen feierten sie 2015 den Aufstieg in die easyCredit BBL, ehe DiLeo und Polas Bartolo anno 2016 zu den Baskets wechselten.

In der vergangenen Saison durfte sich Lischka zudem über eine erste ALLSTAR-Nominierung freuen und steuerte an der Seite seiner neuen Teamkollegen DiLeo, Polas Bartolo und Martin Breunig 15 Punkte zum 151:148-Sieg des Team National bei.

 

Michael Wichterich (Sportmanager Telekom Baskets Bonn):

„Benjamin Lischka hat sich in den letzten Jahren kontinuierlich weiterentwickelt und bringt viele Qualitäten mit, die uns helfen werden. Wir haben ihn schon in den letzten zwei Jahren im Auge gehabt. Schön, dass wir ihn dieses Jahr für uns gewinnen konnten.“

Thomas Päch (Cheftrainer Telekom Baskets Bonn):

„Benni Lischka ist hungrig auf mehr und brennt auf seine neue Chance in Bonn! Er ist ein sehr vielseitiger Spieler, der viel Leidenschaft mit auf den Hardtberg bringen wird.“

Benjamin Lischka (#8 Telekom Baskets Bonn):

„Ich kann in Bonn erstmalig in meiner Laufbahn in einem internationalen Wettbewerb spielen, was für mich ein nächster Schritt in meiner Karriere bedeutet. Spiele im Telekom Dome waren für mich aufgrund der Atmosphäre immer etwas Besonderes, daher freue ich mich sehr, dort zukünftig regelmäßig zu spielen. TJ DiLeo ist mein bester Kumpel, auch Yorman kenne ich noch aus unserer gemeinsamen Zeit in Gießen. Die Baskets-Fans können sich auf jemanden freuen, der um jeden Ball kämpft!“

 

Mit der Verpflichtung von Benjamin Lischka steht auch fest, dass Stefan Bircevic nicht zu den Baskets zurückkehren wird, ebenso wie Nate Linhart und Olivier Hanlan. Das Trio stieß im Laufe der Saison zu den Baskets und verhalf dem Team zu einer erfolgreichen Playoff-Qualifikation. Die Telekom Baskets Bonn bedanken sich für die gezeigten Leistungen und wünschen den Dreien alles Gute für die Zukunft.

 

Profil

Name:

Benjamin David Lischka

Geburtstag:

21.6.1989

Größe:

2,04 m

Gewicht:

105 kg

Position:

Power Forward

Nationalität:

deutsch

Stationen

seit 2019:

Telekom Baskets Bonn

2013 – 2019:

Gießen 46ers

2011 – 2013:

Crailsheim Merlins (ProA)

2009 – 2011:

Kirchheim Knights (ProB)

2007 – 2009:

TV Lich (ProA)

2006 – 2007:

BBLZ Mittelhessen (NBBL)


Pressemitteilung: Telekom Baskets Bonn 



0 Kommentare

 

37 Mitglieder
508 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff