Regionalliga

Bene van Laack bleibt RheinStar

TheBloob am 17.06.2019 um 16:42

Vor gut einem Jahr hatte Benedict van Laack mit Bekanntgabe seiner Vertrags-Verlängerung behauptet: „So schnell gehe ich aus Köln nicht weg.“ Und „Bene“ unterstreicht das mit einer weiteren Saison bei den RheinStars. Der talentierte Power Forward geht mit in die Regionalliga. „Für mich waren drei Faktoren entscheidend: Köln, das Gefühl, dem Verein etwas zurückgeben zu können für das Vertrauen der letzten Jahre, und ich bin sicher, dass wir eine gute Truppe haben werden“, erklärt der 21 Jahre alte Sport- und Englisch-Student.

„Bene hat sich in der vergangenen Saison noch einmal entwickelt und hat sich mit seinem Willen eine tragende Rolle erarbeitet“, sagt Trainer Johannes Strasser. „Er ist einer der am vielseitigsten einsetzbaren Spieler – eigentlich kann er von Shooting Guard bis Center alle Positionen spielen. Das hat er in der vergangenen Saison auch schon gemacht und dabei vor allem gezeigt, dass auf ihn immer Verlass ist.“

Van Laack zählte in der vergangenen Saison in der ProB zu den besten fünf nationalen U22-Spielern auf seiner Position in der gesamten ProB. „Wir freuen uns, dass Bene weiterhin an unserer Seite ist. Er hat alle Jugendmannschaften der RheinStars seit 2013 durchlaufen und bestätigt nicht nur mit seinen letztjährigen Leistungen, dass man bei uns eine gute Basis bekommt“, sagt Manager Stephan Baeck.

Benedict van Laack
geb. 10. Oktober 1997, Power Forward
Größe: 1,96 m, Gewicht: 93 kg

Stationen
seit 05.2013 RheinStars Köln (DE)

Saison 2018/2019
27 Spiele, 28:10 Minuten pro Spiel, 40 % Trefferquote aus dem Feld, 67.2% Freiwürfe, 8.9 Punkte, 6.4 Rebounds, 1.6 Assists, 11 Effektivität.

RheinStars-Kader 19/20
Max Dohmen, Bene van Laack.

 

Zu den RheinStars geht es hier weiter


Pressemitteilung: RheinStars Köln 



0 Kommentare

 

28 Mitglieder
521 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff