Regionalliga

Pirat heuert beim VfL Stade an

TheBloob am 17.06.2019 um 16:19

STADE. Der erste Pirat wechselt an die Süderelbe: Leevi Erkkilä wird ab der kommenden Saison für den VfL Stade in der 1. Regionalliga Nord auf Korbjagd gehen. Der 18-jährige Shooting Guard war zuletzt für das Nachwuchsteam der jüngst in die Easycredit Basketball- Bundesliga aufgestiegenen Hamburg Towers, die „Piraten Hamburg“, im Einsatz und will nun im Herrenbereich den nächsten Karriereschritt machen.
Im Trikot der Piraten kam Erkkilä in der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga auf 10,8 Punkte pro Spiel. Zudem sammelte er parallel beim SC Rist Wedel, dem Kooperationspartner der Towers, wertvolle Erfahrungen in der zweiten Herrenmannschaft. Als gerade einmal 17- Jähriger markierte er dort 10,6 Zähler pro Spiel und trug so wesentlich zum Klassenerhalt in der 2. Regionalliga Nord bei.
Erkkilä bezeichnet sich selbst als „harter Arbeiter“ und „absoluter Teamplayer“. Zur Unterschrift in Stade habe ihn die von Beginn an ehrliche und familiäre Atmosphäre und die Chance zur Weiterentwicklung unter Coach Fernández bewogen.
Stades Trainer hat Erkkilä in der vergangenen Saison bei mehreren NBBL-Spielen beobachtet und bestätigt die Selbsteinschätzung seines neuen Schützlings: „Leevi ist ein cleverer Bursche und bringt alles mit, um langfristig ein solider Herrenspieler zu werden. Sein oberstes Ziel für die kommende Saison müssen harte Arbeit für das Abitur und den Basketball sein.“
Profil
Name: Leevi Erkkilä
Position: Shooting Guard
Alter: 18 Jahre
Größe: 1,94 m
Gewicht: 90 kg
Nationalität: deutsch (Local Player)
Letzte Station: Piraten Hamburg (NBBL), SC Rist Wedel (2. Regionalliga Nord)


Pressemitteilung: VfL Stade 



0 Kommentare

 

42 Mitglieder
790 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff