DBB

ING 3x3 Tour 2019 mit dem Frankfurt Masters erfolgreich gestartet

TheBloob am 17.06.2019 um 16:17

Spektakuläre Kulisse für spektakulären Sport in der Frankfurter City

Ein Auftakt nach Maß: das ING 3x3 Frankfurt Masters am 14. und 15. Juni 2019 hat nach der erfolgreichen Tour 2018 wieder gezeigt, wie rasant sich die 3x3-Szene weiterentwickelt. Die Teams zeigten auf dem Center Court an der Frankfurter Hauptwache und auf den zwei Courts am nahe gelegenen Rossmarkt, warum die 3x3-Szene ab Tokio 2020 um olympische Medaillen kämpft.

Schnelle, spannende und – last but not least – spektakuläre Spiele sorgten für Begeisterung auf den durchgehend vollen Zuschauertribünen. Neben den Gruppenspielen und der Finalpartien erlebten die Zuschauer viele weitere Highlights. Unter anderem gab es spektakuläre Dunk- und Dreier-Contests.

Markus Friz vom Deutschen Basketball Bund (DBB): „Das erste Mal in Frankfurt mit der ING 3x3 Tour zu sein, war ein voller Erfolg. Wir hatten hier die volle Unterstützung der Stadt Frankfurt und viele tausend begeisterte Fans, die für eine unvergleichliche Atmosphäre vor einer einmaligen Kulisse gesorgt haben. Sportlich hat man gesehen, dass die Teams immer enger zusammenrücken und sich packende und enge Matches geliefert haben.“

Weiterlesen ...

 

 


DBB-Damen verlieren auch zweiten Test

37:64 gegen Montenegro

Bei ihrer Länderspielreise in die montenegrinisch Hauptstadt Podgorica mussten die DBB-Damen die zweite Niederlage binnen 24 Stunden hinnehmen. Nach einer 71:91-Pleite am gestrigen Samstag, ging auch die zweite Partie gegen Montenegro mit 37:64 (8:19, 19:20, 3:13, 6:13) verloren. Erfolgreichste deutsche Werferin war Emma Stach (Foto, letzter Verein: Rutronik Stars Keltern) mit acht Punkten.

DBB-Bundestrainer Patrick Unger schenkte zunächst dem Quintett Alexandra Wilke (BC pharmaserv Marburg), Marie Bertholdt (BC pharmaserv Marburg), Sonja Greinacher (Arka Gdynia/POL), Svenja Brunckhorst (TSV 1880 Wasserburg) und Ama Degbeon (AZS UMCS Lublin/POL) sein Vertrauen. In der Startphase fanden die DBB-Damen jedoch schwer ins Spiel. Dies verdeutlichte ein 5:12 nach fünf Minuten.Vor allem in der Offense wollten viele offene Würfe nicht fallen. "Das hat uns einiges an Selbstvertrauen gekostet", analysierte Unger nach dem Spiel.

Weiterlesen ...


Pressemitteilung: DBB 



1 Kommentar

 

41 Mitglieder
932 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff