DBB

DBB-Damen im Ausland 2018/19 - Update 26

TheBloob am 03.05.2019 um 19:01

Titel für Ama Degebon - Saisonende für Sonja Greinacher, Katharina Fikiel und Marie Gülich

Auch bei unseren Damen-Nationalspielerinnen im Ausland lichten sich die Reihen, die Saison ist für weitere vier Spielerinnen zu Ende gegangen. Dabei gab es aber eine ganze Menge Medaillen:

Herzlichern Glückwunsch an Ama Degbeon, die sich mit ihrem Team A3 Basket Umea den schwedischen Meistertitel sicherte. 3:1 hieß es im Final-Playoff gegen Högsbo Basket. Dabei gab es gleich im ersten Finalspiel vor eigenem Publikum einen kräftigen Dämpfer, denn das Überraschungsteam holte mit 68:63 den Auswärtssieg. An der Deutschen lag es nicht, denn die legte wieder starke Statistiken auf (37 Min., 18 Pkte, 8/16, neun Reb., ein Ass., drei Bv.). Im zweiten Spiel setzte sich Umea dann knapp mit 80:76 bei Högsbo durch und holte sich den Heimvorteil zurück (Degbeon 35 Min., 18 Pkte, 7/12, sieben Reb., zwei Bv.). Das anschließende Heimspiel wurde mit 82:74 gewonnen (Degbeon 36 Min., acht Pkte, 4/9, zehn Reb. vier Ass., ein Bv.), ehe sich der neue schwedische Meister ganz klar mit 83:63 bei Högsbo den Titel sicherte (Degbeon 37 Min., 14 Pkte, 5/8, fünf Reb., vier Ass., ein Reb.).

Weiterlesen ...


Pressemitteilung: DBB 



0 Kommentare

 

10 Mitglieder
417 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff