Regionalliga

Königsblaue wollen Saison mit einem Sieg beenden

TheBloob am 11.04.2019 um 19:18

Basketball-Regionalliga Nord: ASC 46 reist zum Farmteam nach Vechta
Für die Regionalliga-Basketballer des Team Göttingen geht es am kommenden Sonnabend auf
die letzte Auswärtsreise in der Saison 2018/2019. Als Vizemeister der 1. Regionalliga Nord tritt
das Team von Head Coach Sebastian Förster um 14.00 Uhr beim Farmteam von RASTA
Vechta an.
Die Gastgeber stehen mit 14 Siegen und 13 Niederlagen aktuell auf dem sechsten
Tabellenplatz. Doch mit einem abschließenden Sieg besteht für Vechta die Chance, in der
Tabelle noch einen Platz weiter nach oben zu klettern. Entsprechend klar äußerte Head Coach
Hanno Stein unter der Woche seine Marschroute. Er wolle gegen die Königsblauen einen Sieg
und werde keine Spieler des NBBL-Kaders schonen, da diese mit dem vorzeitigen Ausscheiden
aus den Playoffs allesamt zur Verfügung stehen werden. Noch offen scheint der Einsatz von
Doppellizenz-Spieler Philipp Herkenhoff zu sein: Der Small Forward, der auch regelmäßig in der
easyCredit Basketball Bundesliga zum Einsatz kommt, erzielte in der Regionalliga Nord in sechs
Partien durchschnittlich 27,8 Punkte, was ihn zu einer großen Stütze des Stein-Teams machte.
Doch auch die Göttinger brennen auf einen Sieg, auch wenn der Vizemeistertitel bereits sicher
ist. Trotz der bitteren Niederlage am vergangenen Wochenende fahren die ASCer erhobenen
Hauptes nach Vechta: „Der Traum von der Meisterschaft ist nun zwar zerplatzt, dennoch wissen
wir alle, was wir in dieser Saison erreicht und geleistet haben. Damit hätte zu Beginn wohl
niemand gerechnet. Umso wichtiger ist es uns, die Saison mit einem Sieg zu beenden. Mit
Vechta wartet da abschließend noch einmal eine ordentliche Aufgabe auf uns, aber wir wissen
auch, was wir können und das werden wir abrufen“, so Förster.
geschrieben von Franziska Rien

 

Nick Boakye bei Nationalmannschaftssichtung
Basketball-Regionalliga Nord: ASC-Basketballer bei 3x3-Turnier dabei
Der ASCer Nick Boakye wurde vom 3x3-Disziplinchef und Bundestrainer Matthias Weber für
den 3x3 Lehrgang in Berlin, sowie das 3x3 Central Europe Tour Turnier in Louny (Tschechien)
nominiert.
Boakye wird vom 17. bis 21.04.2019 gemeinsam mit sieben weiteren Athleten um einen Platz
im Nationalmannschaftskader bei diesem Turnier der internationalen 3x3-Saison 2019
kämpfen. Damit belohnt Boakye seine Leistung in der derzeit auslaufenden Regionalliga-
Saison, bei der er als Topscorer der Königsblauen, mit durchschnittlich 18,5 Punkten pro Spiel,
einen großen Teil zum Vizemeistertitel beisteuerte. „Ich bin stolz auf Nick, diese Nominierung
hat er sich mit seinem Ehrgeiz und harter Arbeit verdient“, lobte ihn sein Head Coach und
Fachbereichsleiter Sebastian Förster.
geschrieben von Franziska Rien


Pressemitteilung: ASC Göttingen 



0 Kommentare

 

36 Mitglieder
686 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff