Regionalliga

Der letzte Akt der Saison

TheBloob am 11.04.2019 um 19:07

Die Regionalliga-Basketballer des TSV Tröster Breitengüßbach empfangen am letzten Spieltag der Saison am Samstag um 18 Uhr den Meister aus Oberhaching.

Die Spielzeit 2018/2019 geht an diesem Wochenende mit einem Topspiel zu Ende. Der momentane Tabellenvierte trifft auf den neuen Meister der Regionalliga Südost und potenziellen Aufsteiger in die Pro B, die Oberhaching Tropics. Während es für die Gäste um die goldene Ananas geht, kann sich die Tröster-Truppe sogar noch den Vizemeistertitel schnappen. Ein Sieg ist dafür allerdings Pflicht. Momentan befinden sich die Güßbacher mit 34 Punkten zusammen mit Treuchtlingen (3.) und Leitershofen (2.) in einem Dreiervergleich und haben in diesem mit einem Sieg und drei Niederlagen gegen die direkten Konkurrenten die schlechteste Bilanz. Am Samstag geht es für Treuchtlingen zuhause gegen Jena 2 und für Leitershofen nach Ansbach. Gewinnen oder verlieren alle drei Mannschaften ihre Spiele, ändert sich nichts mehr an der Tabellensituation. Breitengüßbach wird Dritter, wenn Treuchtlingen sein Heimspiel verliert und man selbst sowie Leitershofen ihre Partien gewinnen. Dann hätte man mit 36 Punkten genauso viele Punkte wie die Schwaben, allerdings würde man den direkten Vergleich verlieren (zwei Niederlagen), sodass am Ende Tabellenplatz drei herausspringen würde. Wenn allerdings Leitershofen sein Auswärtsspiel verliert und sowohl Breitengüßbach als auch Treuchtlingen ihre Heimspiele gewinnen, werden die Gelbschwarzen Zweiter, da sie mit 36 Punkten punktgleich mit Harlis-Truppe sind und den direkten Vergleich gegen den VfL für sich entschieden haben.
Mit einem Erfolg am Samstag gegen die Tropics wären die Oberfranken das einzige Team, die den Meister sowohl im Hinspiel als auch im Rückspiel schlagen konnten. Kurz vor Weihnachten setzten sich die Männer von Headcoach Johannes Laub nach einer sehr starken Leistung verdient mit 83:75 durch. Aus einer sehr homogenen Mannschaftsleistung (fünf Akteure punkteten zweistellig) stach damals Timo Dippold mit 22 Punkten bei nur einem Fehlwurf in 18 Spielminuten heraus. Ob der Güßbacher Guard am Samstag nach seiner Knöchelverletzung wieder zur Verfügung steht, entscheidet sich erst beim Abschlusstraining am Freitagabend. Auf jeden Fall wieder mit an Bord sind Kapitän Alex Engel sowie die frischgebackenen bayerischen Meister in der U20 Henning Nieslon und Matthew Will.
Grundlage für einen möglichen Sieg gegen die Truppe von Erfolgscoach Mario Matic ist natürlich die Verteidigung. Hier müssen die Breitengüßbacher besonders auf das Quintett Wohlers (14,3ppg), Boyer (12,8), Kögler (12,3), Grujic (12) und Zoric (11,1) aufpassen. Diese fünf sind sehr erfahren und der Dreh- und Angelpunkt im Spiel der Tropics. Es ist besonders wichtig, dass der TSV Tröster ihnen keine einfachen Würfe erlaubt, sie eng verteidigt und den ein oder anderen Ballverlust forciert. In der Offensive sollte Güßbach an die gezeigte Leistung in Schwabing anknüpfen. Dort fand man eine gute Mischung aus Schnellangriffen und dem Setplay sowie aus Team-Basketball und Einzelaktionen. Gelingt es den Gastgebern in der Offensive und Defensive zu überzeugen, dann wäre ein Sieg im letzten Spiel der Saison im Bereich des Möglichen. Welcher Tabellenplatz schlussendlich dabei herausspringt, hängt von den Ergebnissen in den anderen Hallen ab und liegt nicht in eigener Hand.
Nach dem Spiel gibt es eine kleine Saisonabschlussfeier für alle Spieler, Trainer, Helfer, Sponsoren und Fans mit kostenlosen Speisen und Getränken in der Hans-Jung-Halle.

Breitengüßbach: J. Dippold, T. Dippold, Engel, Hubatschek, Klaus, Land, Lorber, Nieslon, Reichmann, Wagner, Will


Pressemitteilung: TSV Tröster Breitengüßbach 



0 Kommentare

 

52 Mitglieder
703 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff