Alba Berlin

ALBA BERLIN am Samstag in der BBL zu Gast bei den Merlins aus Crailsheim

TheBloob am 06.04.2019 um 11:00

Auch drei Tage vor dem ersten EuroCup-Finalspiel in Valencia müssen die Basketballer von ALBA BERLIN ihren Fokus noch auf der easyCredit BBL behalten, denn beim Aufsteiger HAKRO Merlins Crailsheim gilt es am Samstag (6. April, 20:30 Uhr) eine Herausforderung zu bestehen, die schwerer ist als es auf den ersten Blick aussieht. Crailsheim bläst nämlich mit vier Siegen aus den letzten sechs Spielen zum Endspurt im Kampf um den Klassenerhalt. Die Albatrosse, die am Sonntag direkt weiter nach Valencia reisen, müssen sich auf einen Gegner einstellen, der mit dem Rücken zur Wand bereit ist, über sich hinauszuwachsen.

Stimmen
Aito Garcia Reneses (Head Coach ALBA BERLIN): „Crailsheim hat von seinen letzten sechs Spielen vier gewonnen und ist mittlerweile ein ganz anderes Team als noch zu Saisonbeginn, wo wir sie in Berlin hoch geschlagen haben. Ich muss deshalb meine Spieler warnen, jetzt nicht zu früh und zu viel an das EuroCup-Finale zu denken. Das ist erst die Zukunft, aber wir leben in der Gegenwart und die findet am Samstag in Crailsheim statt. Danach haben wir noch genug Zeit, um uns auf Valencia vorzubereiten.

Rokas Giedraitis (Forward ALBA BERLIN): „Ich kenne Crailsheims Ben Madgen ja noch aus unserer gemeinsamen Zeit in Vilnius und weiß nur zu gut, was für ein unglaublicher Schütze er ist. Er wirft präzise wie ein Roboter. Gegen Gießen hat man gesehen, dass er aber bei weitem nicht der einzige im Team ist, der unglaubliche Würfe verwandelt. Wir müssen uns auf einen gerade sehr gut aufgelegten Gegner einstellen. Sowieso sind Teams, die um den Klassenerhalt kämpfen, gegen Ende der Saison doppelt gefährlich.“

Infos
Dass die Merlins mit dem Rücken zur Wand alle Register ziehen, zeigt auch die unter der Woche getätigte Verpflichtung des langjährigen NBA-Akteurs Hollis Thompson. Der US-Forward, der von 2013 bis 2017 265 NBA-Spiele absolviert hat, ist am Dienstag in Crailsheim eingetroffen und wird am Samstag in Ilshofen, wo der Aufsteiger in der Arena Hohenlohe seine Heimspiele austrägt, gegen ALBA sein Bundesliga-Debüt geben.

Für nahezu alle Albatrosse ist das Gastspiel in der 3.000 Zuschauer fassenden Mehrzweckhalle, in der auch schon einmal Rinderauktionen durchgeführt werden, eine neue Erfahrung. Lediglich Niels Giffey und Joshiko Saibou kennen diese Arena schon. Der ALBA-Kapitän spielte schon 2015 einmal mit ALBA dort und Joshiko Saibou spielte 2014/15 sogar eine komplette Saison für die damals zum ersten Mal aufgestiegenen Merlins.

Die Merlins 2018/19 bevorzugen ein hohes Spieltempo, zählen neben Vechta und Braunschweig zu den Teams, die am häufigsten Dreier werfen, und sind dabei mit einer Dreierquote von 37,5 Prozent das treffsicherste der drei Teams. Die vergleichsweise gute Dreierquote ist nicht zuletzt darauf zurückzuführen, dass das Team mit den Point Guards DeWayne Russell und Frank Turner den Ball gut bewegt.

Der gefährlichste Crailsheimer Schütze ist dabei der bereits erwähnte Australier Ben Madgen, der vorige Saison noch zusammen mit Rokas Giedraitis in Litauen für Rytas Vilnius spielte. Neben Madgen und den beiden US-Spielmachern darf ALBAs Verteidigung auch den routinierten Forward Konrad Wysocki oder den sehr beweglichen US-Center Joseph Lawson an der Dreierlinie genauso wenig zum Wurf kommen lassen wie in der Zone.

Aufstellung Crailsheim Merlins (Statistik easyCredit BBL 2018/19)
Nr.
Name
Pos
Alter
cm
Nat.
Min/Sp
Pkt/Sp
Rb/Sp
As/Sp
0
DeWayne Russell
1
25
180
USA
20,8
10,4
1,9
3,9
1
Ben Madgen
2
34
193
AUS
29,1
14,8
4,8
1,8
4
Frank Turner
1
30
178
USA
29,2
12,5
2,2
6,1
7
Sebastian Herrera
2
21
193
D/CL
13,5
4,2
1,0
0,7
10
Konrad Wysocki
3/4
37
202
D/PL
23,2
7,6
4,5
3,2
14
Philipp Neumann
5
27
209
GER
16,3
7,3
4,4
1,0
17
Joschka Ferner
3
23
200
GER
9,4
3,7
0,9
0,3
21
Robert Arnold
3
30
198
USA
26,8
6,5
2,6
1,9
23
Michael Cuffee
2/3
35
195
USA
23,5
7,3
3,0
1,7
31
Joseph Lawson III
4/5
26
201
USA
20,3
11,0
4,4
1,4
33
Sherman Gay
4/5
36
201
US/JM
15,4
7,6
2,8
0,3
41
Benjamin Moser
4
17
213
GER
1,6
0,0
0,0
0,0
51
Sören Urbansky
5
19
214
GER
1,0
0,7
0,0
0,0
 
Hollis Thompson
3/4
28
203
USA
 
 
 
 
Head Coach: Tuomas Iisalo (36, FIN, seit März 2016 bei den Merlins, zweite Bundesliga-Saison)

Crailsheim Merlins: Resultate der letzten vier Wochen
30.3. Gießen – Crailsheim (easyCredit BBL) 114:115 (S) Turner 25
20.3. Crailsheim – Bremerhaven (easyCredit BBL) 86:80 (S) Madgen 19
16.3. Ulm – Crailsheim (easyCredit BBL) 99:87 (N) Russell 17
10.3. Crailsheim - Bonn (easyCredit BBL) 87:88 (N) Madgen 23

ALBA-Bilanz gegen Crailsheim
5:0 Siege (alle in der Bundesliga)
Höchster Sieg: 115:76 am 12. Oktober 2018 in Berlin
 

Pressemitteilung: Alba Berlin 



0 Kommentare

 

17 Mitglieder
382 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff