ProA

Phoenix empfängt die Seawolves aus Rostock

TheBloob am 23.03.2019 um 11:49

Der letzte Heimspieltag der regulären BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA Saison steht vor der Tür und die Feuervögel empfangen am Sonntag, 24. März um 17 Uhr die Rostock Seawolves in der Krollmann Arena.

Personell hätte es bei Phoenix Hagen in dieser Woche ein wenig besser laufen können: Kris Davis musste die ganze Woche aufgrund eines starken Infekts Antibiotika nehmen und konnte erst am heutigen Freitag wieder langsam ins Training einsteigen. Und auch Javon Baumann musste sich angeschlagen durch die Woche kämpfen. „Am Sonntag sollten wir aber wieder komplett auflaufen können“, prophezeit Headcoach Chris Harris vorsichtig.

Der Gegner:

Auswärts gefürchtet und auch zu Hause ein harter Gegner: Das musste das Team von Chris Harris, damals noch unter Leitung von Kevin Magdowski an die Ostsee gereist, beim knappen Hinspiel-Sieg (98:97 für Hagen) bereits feststellen. Gut 5 Monate später haben sich die Seawolves als Aufsteiger im oberen Tabellendrittel festgesetzt und sind mit 17 Siegen und 11 Niederlagen quasi sicherer Playoff-Kandidat.

Bester Werfer der Rostocker ist der Ex-Feuervogel Yannick Anzuluni mit durchschnittlich 14 Punkten pro Partie. Der 31-Jährige stand 2016 wenige Monate bei Phoenix Hagen unter Vertrag, wechselte aber kurz nach Saisonbeginn zum schwedischen Club Lulea, wo er bis zur Verpflichtung bei den Seawolves im Sommer 2018 spielte. US-Guard Tony Hicks zieht mit 13,9 Punkten und 4 Assists pro Spiel fast mit Anzuluni gleich und Terrell Harris komplettiert das gefährliche Aufbau-Trio der Seawolves mit durchschnittlich 13,3 Zählern. Auf den großen Positionen machen die beiden Center Tom Alte (2,07 m) und Oliver Clay (2,06 m) einen guten Job und werden es unseren Big Men schwer machen.

Phoenix Hagen Headcoach Chris Harris: „Rostock ist ein unglaublich dynamisches, kreatives und variables Team. Sie haben gute Dreier-Schützen und sind sehr stark von außen. Unsere Aufgabe wird es sein, ihr Tempo zu verlangsamen und sehr gut auf den Ball aufzupassen, dann könnte es am Sonntag durchaus noch für den ersten Heimsieg des Jahres reichen.“


Pressemitteilung: Phoenix Hagen 



0 Kommentare

 

27 Mitglieder
466 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff