EWE Baskets Oldenburg

Schwethelm vervollständigt Oldenburger Quartett beim ALLSTAR Day

TheBloob am 17.03.2019 um 12:44

Paulding, Cummings und Mahalbasic im Team International

 

Die Vertretung der EWE Baskets Oldenburg beim ALLSTAR Day der easyCredit BBL wächst noch einmal. Nachdem Will Cummings und Rickey Paulding bereits von den Fans in die Starting Five berufen wurden und auch Rasid Mahalbasic im Team „International“steht, wurde nun Philipp Schwethelm von Coach Frank Menz in das Team „National“ nachnominiert. Kein Team der BBL stellt mehr Akteure für den ALLSTAR Day.

 

„Ich freue mich, dass ich die EWE Baskets Oldenburg beim ALLSTAR Day vertreten darf“, äußert sich Schwethelm, der 2017 Beim ALLSTAR Game zum MVP gewählt worden war. „Die Teilnahme verdanke ich natürlich auch den starken Leistungen unserer Mannschaft, die sich in gleich vier Nominierungen ausdrückt.“

 

„Die Qualifikation von ALBA BERLIN für das Halbfinale des 7DAYS EuroCup ist hochverdient und eine tolle Sache auch für die easyCredit BBL. Wir wünschen dem Klub viel Erfolg in der Best-Of-Three-Serie gegen MoraBanc Andorra. So gerne wir Aito Garcia Reneses samt seinen Spielern und seinem Trainerstab als Aushängeschilder der Liga auch dabei gehabt hätten, ist diese „ALLSTAR“-Pause in diesem Fall die einzig richtige Entscheidung“, erklärt Dr. Stefan Holz, Geschäftsführer der easyCredit BBL, die Gründe für die Nachnominierungen.

 

Mit Rickey Paulding und Will Cummings werden am 23. März in Trier gleich zwei Oldenburger in die Starting Five des Teams "International" stehen. Während Cummings seine Premiere feiert, wird Paulding bereits zum achten Mal beim ALLSTAR Day auf dem Parkett stehen.

 

„Ich verstehe das auch als Auszeichnung für das Team und den gesamten Club“, freut sich Kapitän Rickey Paulding über die Wahl. „Wir haben eine super Hinrunde gespielt, ich habe meinen Vertrag verlängert - und nun diese Ehre obendrauf, von den Basketball-Fans in Deutschland gewählt worden zu sein. Das macht mich stolz!“

 

„Es ist angesichts der vielen herausragenden Spielern in der Liga für mich eine besondere Ehre, dass ich in die Starting Five beim ALLSTAR Day gewählt wurde. Das hätte ich nicht geschafft, wenn ich nicht so großartige Teamkollegen in Oldenburg hätte“, lenkt auch Will Cummings den Blick auf die Mannschaft als Basis für individuelle Höchstleistungen.

 

Verdient haben sich die beiden Oldenburger Akteure die Nominierung mit starken Leistungen in der laufenden Saison. Will Cummings ist einer der der effektivsten Guards der easyCredit BBL, ist mit seinem starken Zug zum Korb kaum zu verteidigen und mit 20,1 Punkten im Schnitt zweitbester Scorer der Liga. Rickey Paulding spielt eine enorm effektive Saison, erzielt 13,4 Punkte, 4,1 Rebounds und 1,8 Assists im Schnitt, trifft dazu nahezu 50 Prozent seiner Wurfversuche aus dem Feld.

 

Rasid Mahalbasic wurde im Anschluss von Coach Aito nominiert, hatte sich die Teilnahme mit einer Saison auf MVP-Niveau allerdings verdient. 13,5 Punkte, 8,6 Rebounds und 4,6 Assists erzielt Mahalbasic im Schnitt. Zuletzt gelang dann mit dem erst sechsten Triple Double in der Geschichte der easyCredit BBL gar eine historische Leistung.

 

"Ich freue mich sehr über die Nominierung und fühle mich sehr geehrt. Das wird ein Spaß werden: Alle drei Oldenburger ALLSTARS in einem Team vereint! Das bringt natürlich eine Extraportion Motivation ins Spiel...",äußert sich Rasid Mahalbasic zu seiner Teilnahme.


Pressemitteilung: EWE Baskets Oldenburg 



0 Kommentare

 

50 Mitglieder
540 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff