Rasta Vechta

Rasta Vechta am Samstag im Löwenkäfig

TheBloob am 16.03.2019 um 13:12

Am 24. Spieltag der easyCredit Basketball Bundesliga trifft RASTA Vechta (3., 17-6) an diesem Samstag in der Volkswagen Halle auf die Basketball Löwen Braunschweig (7., 12-11). Mehr als 150 Fans aus Vechta werden den Tabellendritten im Löwenkäfig anfeuern. Tip-Off am Braunschweiger Europaplatz ist um 18 Uhr, www.magentasport.de übertragt live ab 17.45 Uhr.

Welch große Herausforderung in Niedersachsens Ostens auf RASTA Vechta wartet, wird bei einem Blick auf den Spielplan der Basketball Löwen Braunschweig deutlich. Letztmals verlor das Team des ehemaligen Bundestrainers Frank Menz am 14. Oktober 2018 ein Heimspiel. Seitdem gelangen acht Siege in Serie, sogar gegen ALBA BERLIN und Brose Bamberg. Nach einem Start mit nur einem Sieg aus sechs Spielen haben sich die Braunschweiger nun in die Playoff-Ränge gekämpft, stehen auf Rang sieben. „Sie werden jedes Spiel mit Playoff-Mentalität angehen, werden alles geben“, ist sich RASTAs Guard Max DiLeo sicher. „Ich erwarte eine tolle, laute Atmosphäre. Aber davon dürfen wir uns nicht aus der Ruhe bringen oder gar beeindrucken lassen.“

Die Basketball Löwen Braunschweig, viertstärkstes Heimteam der Liga, haben gleich zwei ALLSTARS in ihren Reihen. Und: DeAndre Lansdowne. Der Löwen-Spielmacher kommt auf 19,3 Punkte und 3,3 Assists, trifft im Schnitt pro Spiel 2,6 Dreier. „Die Braunschweiger spielen derzeit sehr gut. DeAndre Lansdowne führt das Team super an und es gibt viele weitere, die eine tolle Saison spielen. Wir sollten dort also nichts anderes als ein ganz hart umkämpftes Spiel erwarten. Gegen so einen guten Gegner, müssen wir absolut auf der Höhe und bereit für ihn sein“, weiß RASTAs Kapitän Josh Young.

Einer der Braunschweiger ALLSTARS ist der 24 Jahre junge Christian Sengfelder (10,3 Punkte & 5,7 Rebounds). Der andere ist Rekonvaleszent Scott Eatherton, der am Samstag sein Comeback geben könnte. Eatherton ist bis zu seiner Verletzungspause einer der effektivsten Spieler der Liga gewesen, kam auf 16,7 Punkte und 9,2 Rebounds plus 2,2 Assists. „Es ist praktisch egal, wer da auf dem Parkett steht. Denn Braunschweig spielt immer über 40 Minuten sehr geschlossen, bringt als Einheit eine top Leistung. Wir müssen also Fehler vermeiden, keine unnötigen Ballverluste fabrizieren. Denn daraus würde Braunschweig sofort Kapital schlagen. Für uns gilt, über die gesamte Spielzeit mental wie körperlich absolut bereit zu sein“, so Vechtas Head Coach Pedro Calles.

easyCredit Basketball Bundesliga – 24. Spieltag – 16. März 2019 – 18 Uhr – Volkswagen Halle

Basketball Löwen Braunschweig (7., 12-11) – RASTA Vechta (3., 17-6)

Tickets: www.eventimsports.de/ols/basketball-braunschweig/

TV: www.magentasport.de

Liveticker: www.easycrdit-bbl.de


Pressemitteilung: Rasta Vechta 



0 Kommentare

 

31 Mitglieder
481 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff