Jugend

Nachwuchs-Raketen wollen Play-Off-Kurs halten

TheBloob am 08.02.2019 um 20:12

Die BIG Junior Rockets Gotha treten am kommenden Sonntag, dem 10. Februar, ihr nächstes Heimspiel in der Ernestiner Sporthalle an. Ab 13 Uhr ist der MBC aus Weißenfels zu Gast. Die Jungwölfe haben nur noch theoretische Chancen auf die Play-Offs. Für die Gothaer sieht es mit diesem Ziel wesentlich besser aus.

Bis auf die beiden Partien gegen Chemnitz konnten die Nachwuchsraketen in dieser Relegationsgruppe jedes Spiel gewinnen. Damit stehen sie verdient auf dem zweiten Rang, der natürlich ebenso wie der Gruppensieg zur Play-Off-Teilnahme qualifiziert. Weil die Dresdener den Junior Rockets dicht auf den Fersen sind, zählt für die Gothaer jedes Spiel. Also fordert Trainer Peter Krautwald gegen den Nachwuchs vom MBC den nächsten Heimsieg. "Wir haben jetzt noch vier Spiele und sollten davon keines mehr verlieren", meint er.

Das Hinspiel im Dezember ging mit 21 Punkten Differenz an die Junior Rockets. Dennoch gewannen die Jungwölfe ein Viertel und spielten ein weiteres unentschieden. Peter Krautwald dazu: "Letztlich haben wir schon relativ deutlich gewonnen, aber teilweise waren sie in Schlagdistanz. Sie haben ganz gute große Jungs, die uns unter dem Korb beschäftigen werden und sie können ordentlich verteidigen."

In den übrigen drei Partien geht es für die Gothaer zweimal gegen Friedenau (Berlin) und zum Schluss gegen die Titans aus Dresden. "Wirklich einfach ist das Restprogramm nicht, aber ganz sicher auch nicht unlösbar", meint der Coach.


Pressemitteilung: BIG Rockets Gotha 



0 Kommentare

 

0 Mitglieder
444 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff