ProA

"Wir müssen die Partie mit höchster Konzentration gehen"

TheBloob am 08.02.2019 um 20:08

Tigers empfangen den FC Schalke 04 Basketball
Im Fußball ist das Duell Schwarz-Gelb gegen Königsblau das ultimative Derby. Wenn jedoch die Tigers Tübingen am Samstagabend (20 Uhr, Paul Horn-Arena) den FC Schalke 04 empfangen, wird diese Brisanz freilich nicht vorhanden sein. Dazu fehlt es nicht nur an der lokalen Nähe beider Standorte. Denn Basketball und Fußball haben auf Schalke nur eines gemeinsam: die Vereinsfarben. Für die Mannschaft von Georg Kämpf sind solche Spielchen sowieso ohne große Bedeutung. Der Fokus liegt voll auf dem Sportlichen, und da wollen die Raubkatzen den dritten Sieg in Folge feiern und sich so weiter Schritt für Schritt nach oben arbeiten. Hochball ist um 20 Uhr in der Paul Horn-Arena. Die Partie wird ab 19:45 Uhr im Stream bei airtango.live übertragen.
Die aktuelle Form:
Zwei wichtige Erfolge am Stück feierten die Tigers Tübingen zuletzt unter ihrem neuen Head Coach Seit der Übernahme Kämpfs wirkt vor allem die Offensive flüssiger, aber auch in der Verteidigung sind – vor allem in der Transition – bereits Fortschritte erkennbar. Sowohl dem TEAM EHINGEN URSPRING als auch Phoenix Hagen erlaubten es die Tübinger nicht, ihr gefürchtetes schnelles Spiel aufzubauen. Zwar kassierten die Tübinger in beiden Spielen mit durchschnittlich 88 Punkten noch deutlich zu viele Gegenpunkte, dies konnte durch eine effektive Offensivleistung jedoch aufgefangen werden. Auch an das erste Aufeinandertreffen mit den Königsblauen erinnern sich die Tübinger noch gerne: Dabei lagen die Schwaben nach dem dritten Viertel noch mit 56:67 in Rückstand, ehe sie im letzten Viertel ein wahres Feuerwerk zündete. Mit 33:12 ging der Schlussabschnitt an die Neckarstädter, die letztlich einen 91:79-Auswärtssieg einfuhren.
Seitdem hat sich bei beiden Kontrahenten in personeller Hinsicht aber einiges getan- Während die Tigers bekanntlich auf der Position des Trainers eine Änderung vornahmen, ist bei dem Traditionsclub aus Gelsenkirchen das spielende Personal im Vergleich zum Hinspiel an mehreren Stellen nicht mehr dasselbe. Sowohl Mamadou Gueye als auch Christopher Hortman und Tibor Taras tragen allesamt nicht mehr das königsblaue Trikot. Dafür wurden seither Shavar Newkirk, Austin Arians sowie der Ex-Tübinger Jacob Mampuya unter Vertrag genommen. In bislang neun Spielen für Schalke steht Mampuya durchschnittlich rund 20 Minuten auf dem Parkett und nutzt seine Einsatzzeit für 6,1 Punkte und 2,0 Rebounds. Jedoch trifft der gebürtige Berliner nur 26,5 Prozent seiner Feldwurfversuche. Topscorer
der Wilder-Schützlinge ist US-Amerikaner Courtney Belger (15,6 ppg, 4,7 apg, 4,5 rpg). Insgesamt läuft es bei der Mannschaft von Trainer Raphael Wilder derzeit nicht wirklich rund. Die letzten vier Partien wurden verloren – gleichbedeutend mit der aktuell längsten Niederlagenserie in der ProA. Jedoch hatten es die Westdeutschen während dieser Durststrecke hauptsächlich mit starken Gegnern wie Ehingen (76:88), Hagen (72:86) und Rostock (82:84) zu tun.Mit sieben Siegen und 14 Niederlagen steht der Aufsteiger auf dem 14. Platz – also noch knapp vor dem ersten Abstiegsplatz, den die EBBECKE WHITE WINGS Hanau mit einem Erfolg weniger belegen.
Stimme zum Spiel:

"Das Spiel jetzt ist ein Charaktertest für die Mannschaft. Wir dürfen jetzt nach zwei Siegen keine Nachlässigkeiten zeigen. Wir wollen den dritten Sieg in Folge holen. Dafür müssen wir die Partie mit höchster Konzentration angehen. Primäres Ziel bleibt, schnellstmöglich den Klassenerhalt zu sichern. Gelingt uns dies, können wir uns neue Ziele setzen. (Georg Kämpf, Trainer Tigers Tübingen)
Gut zu wissen:
Fanbus nach Kirchheim: Am 16. Februar 2019 sind die Tigers zum Derby bei den Kirchheim Knights zu Gast. Die Fanclubs Neckartigers und Supporters Tübingen bieten für das brisante Duell jeweils Auswärtsfahrten an. Während die Supporters mit dem Zug auf den Weg in das nur 60 Kilometer entfernte Kirchheim machen, bieten die Neckartigers einen Bus an. Anmeldungen für die Zugfahrt werden online auf der Homepage der Supporters angenommen, für den Bus können sich die Fans am Samstag in der Paul Horn-Arena am Stand der Neckartigers anmelden.
Experte im Live-Stream: Claus Sieghörtner, Leiter des Jugend- und Nachwuchsbereichs der Raubkatzen, wird am Samstag zusammen mit Jonathan Dreier auf www.airtango.live durch die Partie führen. Dabei wird der ehemalige Bundesliga-Profi sicherlich einige Anekdoten aus seiner eigenen Karriere und den Tigers zu erzählen haben.
"Wurf ins Glück" wieder am Start: Gibt es am Samstag wieder einen glücklichen Gewinner? Beim Zeltwanger-Pausenspiel "Wurf ins Glück" haben drei Fans erneut die Chance, mit einem Wurf von der Mittellinie 1.000 Euro zu gewinnen. Kein unmögliches Unterfangen: Beim letzten Wurf ins Glück gegen Trier traf Aman Abraham aus der Distanz und krallte sich den Hauptgewinn.


Pressemitteilung: Tigers Tübingen 



0 Kommentare

 

39 Mitglieder
569 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff