Union Baskets Schwelm

Union Baskets begegnen den Baskets aus Bonn

Pucki am 05.04.2005 um 20:16

Im vorletzten Heimspiel der BBL empfangen die Union Baskets Schwelm die Telekom Baskets aus Bonn. Seit der vergangenen Woche steht der Aufsteiger aus Westfalen als erster Absteiger fest. Mit zehn Punkten unterlag das Team von Coach Daume in Braunschweig.

Es ist also keine leichte Situation, in der die Union Baskets auf den klaren Favoriten treffen. Es heißt jetzt "Never give up" und nicht "Kopf in den Sand". Angesichts der Niederlagenserie ist hierzu aber ein Kraftakt, auch in mentaler Hinsicht, nötig. Geht es für die Baskets aus Schwelm letztlich "nur" noch um die Ehre, so steht für die Bonner Baskets extrem viel auf dem Spiel. Im Kampf um den Einzug in die Play – Offs geht es extrem eng zu. Die Mannschaft aus der ehemaligen Bundeshauptstadt kämpft dabei mit den Teams aus Giessen, Quakenbrück, Ludwigsburg (Letzter Heimspielgegner der Schwelmer) und Oldenburg. Getreu dem Motto "Reise nach Jerusalem" wird hiervon eine Mannschaft auf der Strecke bleiben.

Entsprechend motiviert wird das Team von Trainer Pedrag Krunic zur Sache gehen. Dabei setzt er besonders auf seine Leistungsträger Branko Milisavljevic, Altron Jackson und Sascha Nadjfeji. Letzterer ist nach überstandener Verletzungspause wieder auf dem Vormarsch, während Altron Jackson mit 14,4 Punkten/Spiel und 9,1 Rebounds/Spiel zu den besten Universalisten der Liga gehört. Kopf des Bonner Teams ist der Playmaker. Branko Milisavljevic ist Topscorer (17,1 PpG, 41,8% Dreier) und ein äußerst spektakulärer Passgeber. Bringt er seine Mannschaft auf die richtige Spur, so gibt es kein Halten mehr. Man erinnere sich nur an das Hinspiel, welches die Telekom Baskets mit 89:54 gewannen, obwohl die Union Baskets in den ersten zehn Minuten mindestens ebenbürtig waren.

Topscorer in Reihen des Aufsteigers waren damals Ryan Bond (16) und Benni Rust (14), auf den Trainer Torsten Daume diesmal aber verzichten muss. Die Saison für den Wuppertaler Flügelspieler ist nach einer Knieverletzung bereits beendet. Trotz der extrem ungleichen Ausgangsposition hofft man in Schwelm auf eine Überraschung. Neben 40 Punkten von Kendrick Johnson sind dann aber zusätzlich eine sehr gute Verteidigung und eine verbesserte Trefferquote von Nöten.

Presseinfo: Union Baskets Schwelm (Martin Schrader)

0 Kommentare

 

20 Mitglieder
510 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung