ProA

Cheftrainer Dodson mit Start in die Vorbereitung zufrieden

TheBloob am 12.08.2018 um 11:44

Am heutigen Sonntag beginnt in Solingen die Reihe von Testspielen der RheinStars zur Vorbereitung auf die kommende Saison in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB, die am 22. September mit dem Auftritt bei ProB-Meister scanplus Baskets Elchingen startet. Einer wird dies alles nicht im Kölner Kader erleben. Weder den Test ab 18 Uhr gegen eine US-College-Auswahl in der Klingenhalle, noch die kommenden Aufgaben. Aufgrund von großen familiären Problemen hat US-Guard Hugh Robertson nach zahlreichen Gesprächen mit Manager Stephan Baeck und Cheftrainer Matt Dodson auf seinen Antritt bei den RheinStars verzichtet und bleibt in den USA, um seiner Familie beizustehen.

Cheftrainer Dodson: „Ich mag „PJ“ sehr, auch seine Art zu spielen, und er hätte uns bestimmt sehr geholfen. Aber er hat mir die ganze Geschichte erzählt, die sich gerade zuträgt – und da kann ich ihn verstehen, dass er in der jetzigen Situation bei seinen Angehörigen sein muss.“ Manager Baeck: „Wir sind in Gedanken bei ihm und seiner Familie und hoffen, dass sich alles in Zukunft finden wird.“ In den kommenden Wochen wollen die RheinStars die im Kader entstandene Lücke füllen. „Wir kommen voran. Es dauert noch ein wenig, aber wir sind in guten Gesprächen“, sagt Baeck.



Ansonsten ist Matt Dodson nach der ersten Trainingswoche ganz zufrieden. „Alle hängen sich rein, die Motivation ist da – und auch unser Auftritt beim Spaßturnier mit den Handballern und Fußballern am Mittwoch hat mir gut gefallen.“ Die RheinStars hatten sich mit Bundesligist VfL Gummersbach und Regionalligist Viktoria Köln in allen drei Sportarten gemessen – und dabei einen ehrenvollen zweiten Platz bei der Erstauflage von „Im Hätze Rund“ hinter dem Oberbergischen Traditionsverein vor rund 600 Zuschauern in der ASV-Sporthalle belegt. Rund 15.000 Euro kamen zudem für den Verein „Laachende Hätze“ als Erlös heraus, der komplett an bedürftige Kinder gehen wird. Und Matt Dodson ist wohl einer ersten Basketball-Trainer, der in der Vorbereitung einen Handball- und einen Fußballverein geschlagen hat. Vielleicht sogar der erste überhaupt.

RheinStars-Kader 2018/2019
Leon Baeck, Silvio Mendes Mateus, FilipKukic, Thomas Müller-Laschet, Tim van derVelde, Thomas Michel, Bene van Laack, Malte Herwig, Jonas Gottschalk, Yasin Kolo

NBBL-Spieler im Training: Thomas Fankhauser (Jahrgang 2001), Christ Theodor (2000), Fritz Hoffmann (2000), Roni Sijairna (2001), Julius Wesemann (2000), Matonsi Mavinga (2000), Paul Minjoth (2003).

Vorbereitungstermine der RheinStars (Stand 10. August)

Sonntag, 12. August Spiel in Solingen (Klingenhalle, Kotter Straße 9
42655 Solingen) gegen US College Auswahl (18 Uhr)
Samstag, 18. August bei ART Giants Düsseldorf/1. Regio (19 Uhr)
Samstag, 25. August bei Artland Dragons/ProA (14 Uhr)
Mittwoch, 29. August Fast-Break Leverkusen/1. Regio (20 Uhr/nicht öffentlich)
Wochenende 8. /9. September Turnier in Bochum mit ETB Wohnbau Baskets Essen, EN Baskets Schwelm, VfL SparkassenStars Bochum /alle ProB.
Samstag, 15. September Saisoneröffnung in ASV-Sporthalle gegen Iserlohn Kangaroos/ProB (18 Uhr)
Sonntag, 16. September bei WWU Baskets Münster/ProB (16 Uhr)


Pressemittteilung: RheinStars Köln

 



0 Kommentare

 

8 Mitglieder
665 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung