ProA

Jede Menge Power für die Ritter

TheBloob am 11.08.2018 um 09:26

Nach den Verpflichtungen von Andreas Nicklaus und Dajuan Graf haben sich die Kirchheimer Zweitligabasketballer nun auch eine Verstärkung für die Zone gesichert. Mit Jalen Canty kommt ein reiner Centerspieler unter die Teck, der den Rittern ein Paket aus Energie, Athletik und Kraft liefert.

Aus Kalifornien unter die Teck

Wie Rohndell Goodwin stammt der 2,03m große Center aus Oakland in Kalifornien. Seine Collegezeit absolvierte Canty an der University of Santa Barbara in der NCAA1 und legte dort in der vergangenen Saison mit 12,7 Punkten und 7,8 Rebounds in 28 Minuten Spielzeit beeindruckende Zahlen auf. Mit 58% Trefferquote dominierte der 116kg schwere Amerikaner die gegnerischen Zonen und zeigte auch in der Defensive in jedem Spiel vollen Einsatz. „Jalen ist ein extrem engagierter Spieler. Er versteht es seine Kraft und Power klug einzusetzen. Mit ihm erhalten wir sowohl in der Defensive, wie auch in der Offensive eine sehr wichtige Option für unser Spiel. Mit Keith, Andi, Phillip und ihm, dazu Andreas in der Hinterhand, ist unser Frontcourt sehr gut aufgestellt, “ gibt sich Knights-Trainer Mauricio Parra zufrieden.

Vom Football zum Basketball

Die Anfangszeiten seiner Sportlerkarriere hatte Canty im American Football. Während seiner Highschoolzeit schien der 23-jährige durch seine Statur prädestiniert zu sein für die in den USA ebenfalls sehr beliebte Sportart. Doch dann entschied er sich für Basketball. Seine erste Auslandsstation führt den jungen Kalifornier nun nach Kirchheim. „Es ist das erste Mal, dass ich die USA für längere Zeit verlasse. Ich bin unglaublich gespannt auf diese neue Erfahrung und freue mich sehr auf Kirchheim, “ so Canty.

Knights Kader komplett

Hingegen nicht mehr für die Ritter auflaufen wird William Darouiche. Der letztjährige Youngster wechselt nach Wolmirstedt zu einem ambitionierten Regionalligisten, um dort den Aufstieg in die ProB möglich zu machen und den nächsten Entwicklungsschritt in seiner Karriere zu nehmen. Das Team der Ritter für die Saison 2018-2019 ist nun also komplett. „Wir haben mit Jalen das letzte Puzzlestück zu unserer Mannschaft hinzugefügt. Es kann sein, dass noch der eine oder andere Kooperationsspieler den Kader verstärkt. Das werden wir in den nächsten Wochen abwarten und beobachten, “ erklärt Geschäftsführer Christoph Schmidt

Die vier US-Amerikaner treffen allesamt am Montag am Stuttgarter Flughafen ein. Bereits am Dienstag treten die Knights Spieler zu einem Leistungstest und den Medical-Checks an, bevor dann am Mittwoch die erste Trainingseinheit stattfinden wird.


Pressemitteilung: Kirchheim Knights 



0 Kommentare

 

30 Mitglieder
858 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung