GIESSEN 46ers

GIESSEN 46ers verpflichten jungen Forward Max Hoetzel

TheBloob am 12.07.2018 um 11:34

Max Hoetzel (Montana) kommt von den San Diego St Aztecs

Mit David Bell und Larry Gordon konnten die GIESSEN 46ers geballte Erfahrung für ihren Kader gewinnen. Nun legen die Mittelhessen mit einem talentierten Deutschen nach. Der 22-jährige Max Hoetzel wechselt vom College aus San Diego an die Lahn und erhält einen Zweijahresvertrag. Somit ist der 2.06m-große Forward der elfte Spieler für die kommende easyCredit Basketball Bundesliga-Saison 2018/19 im Roster von 46ers-Cheftrainer Ingo Freyer.

 

„Max ist ein vielseitiger und interessanter junger Spieler, der bei uns den nächsten Schritt machen wird. Er passt mit seinen Stärken gut in unser Spielsystem“, so Cheftrainer Ingo Freyer.

 

Der Sohn eines deutschen Vaters und einer dänischen Mutter lief in den letzten beiden Spielzeiten für die San Diego Aztecs in der NCAA (Mountain West Conference) auf. In der vergangenen Saison produzierte Max Hoetzel, der 2017 seinen Namen in Montana umbenannte, in 25 Begegnungen bei einer Einsatzzeit von knapp 17 Minuten pro Spiel 6.9 Punkte und 3.0 Rebounds im Schnitt. In sieben Partien konnte der 46ers-Neuzugang dabei zweistellig scoren. Beim 97:78-Sieg seiner Azteken über die Colorado State schaffte er mit 20 Zählern seine Saisonbestleistung. Der Deutsch-Amerikaner, der mit einem soliden Dreierwurf ausgestattet ist, zog mit seinem Team in die Playoffs ein, wo man jedoch in der ersten Runde an den Houston Cougars scheiterte.

 

Seine College-Laufbahn begann Hoetzel bei den Indiana Hoosiers. Trotz eines starken Debüts im ersten Spiel mit 19 Punkten konnte er sich bei den Hoosiers 2014/15 als Freshman keine großen Spielanteile erarbeiten. In durchschnittlich knapp acht Minuten kam der Forward auf 2.4 PpS und 1.3 RpS. Um sein Potential besser ausschöpfen zu können, wechselte er daraufhin zu San Diego State.

 

Zuvor besuchte der mit einer doppelten Staatsbürgerschaft ausgestattete Forward die Wilbraham & Monson Academy in Massachusetts und die Calabasas High School in Kalifornien. In dieser Zeit debütierte er für die deutsche U18-Nationalmannschaft und gewann in seinem Senior-Jahr 2014 den Dreipunkte-Contest im Derby Classic.

 

Spielerdaten:

Max Hoetzel (Montana)
Geboren am 11.01.1996, Calabasas, Kalifornien (USA)
Nationalität: deutsch/amerikanisch
Position: Forward (3/4)
Größe: 206 cm
Gewicht: 95 kg

 

Stationen als Spieler:

Seit 2018 GIESSEN 46ers

2016-2018 San Diego St Aztecs (USA)

2014-2015 Indiana University Bloomington (USA)

2013- 2014 Wilbraham & Monson Academy (USA)

Bis 2013 Calabasas High School (USA)

 

Aktueller Kader der GIESSEN 46ers (easyCredit BBL-Saison 2018/19, Stand 11.07.2018):
Max Hoetzel, David Bell, Larry Gordon, John Bryant, Max Landis, Jeril Taylor, Bjarne Kraushaar, Alen Pjanic, Leon Okpara, Mahir Agva, Benjamin Lischka, Steven Wriedt (Assistenztrainer), Ingo Freyer (Cheftrainer)


Pressemittielung: GIESSEN 46ers 



0 Kommentare

 

18 Mitglieder
396 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung