ProA

Zurück in der BBL: Josh Young geht mit Rasta hoch

TheBloob am 14.06.2018 um 21:00

RASTA Vechta hat mit Josh Young einen weiteren Leistungsträger und Publikumsliebling aus der Aufstiegssaison für ein weiteres Engagement gewinnen können. Der US-Guard spielte bereits 2015-16 in Vechta und geht somit in sein drittes Jahr mit der #alarmstufeorange. Bereits von 2011 bis 2014 spielte der 30 Jährige in der easyCredit Basketball Bundesliga, machte 97 Spiele für die WALTER Tigers Tübingen.


Mit seiner am Donnerstagnachmittag via Facebook-Video übermittelten Botschaft von seiner Rückkehr zu RASTA Vechta löste der bei Fans und Mitspielern gleichermaßen beliebte Guard wahre Begeisterungsstürme aus. „Auch bei mir ist die Freude groß. Es ist toll, dass ich in der kommenden Saison wieder für RASTA auflaufen kann“, so Young, der gerade als Jugendtrainer in einem Basketball-Camp in Oklahoma arbeitet. Der 1,83 Meter große und 77 Kilogramm schwere Guard hatte im Meisterjahr 38 Spiele für RASTA bestritten, war Co-Kapitän der Mannschaft. „Jetzt möchte ich, dass RASTA erstmals den Klassenerhalt in der BBL schafft. Dafür wollen wir so viele Spiele wie möglich gewinnen. Ja, es ist eine sehr große Herausforderung. Aber wenn alle an einem Strang ziehen, so wie letzte Saison, dann können wir das gemeinsam schaffen“, gibt sich Young kämpferisch.


Über die gesamte Saison 2017-18 legte Young im Schnitt pro Spiel (19:45 Minuten) 9,2 Punkte – bei einer sehr guten Dreierquote von 42,1% – sowie je 2,7 Assists und 2,7 Rebounds auf. „Josh war eine treibende Kraft im Team, ist mannschaftsdienlich eingestellt und individuell stark. Er hat in den letzten eineinhalb Jahren bewiesen, dass er seine Knieverletzung von 2015 vollständig überwunden hat. Dieser Weg zurück in den Profi-Basketball zeigt, welch gute Einstellung Josh an den Tag legt. Und zuvor hat Josh ja schon drei volle Jahre in der BBL gespielt. Er ist sehr erfahren und das soll uns zugute kommen in der nächsten Saison“, hofft RASTAs Trainer Pedro Calles.


Josh Young hatte sich in seinem ersten Profijahr 2010-11 bei den Bayer Giants Leverkusen (2. Basketball-Bundesliga ProB) mit einem Punkteschnitt von 27,5 für höhere Aufgaben empfohlen und wurde den Erwartungen dann sogleich in Tübingen gerecht. In 97 BBL-Spielen markierte Young 8,9 Punkte und kam auf 2,2 Assists und 2,9 Rebounds.


RASTA Vechta – Kader 2018/2019


Spieler: Robin Christen (D, 27), Philipp Herkenhoff (D, 19), Seth Hinrichs (USA, 25), Michael Kessens (D, 27), Josh Young (USA, 30). Trainer: Pedro Calles.


Pressemitteilung: RASTA Vechta 



0 Kommentare

 

21 Mitglieder
450 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung