ProB

Jacob Hollatz setzt Entwicklung in Oldenburg fort

TheBloob am 13.06.2018 um 18:43

Kevin Wohlrath verlässt Baskets Akademie

 

Jacob Hollatz wird die Baskets Akademie Weser-Ems/Oldenburger TB auch in der kommenden Saison als Spielmacher auf das Parkett führen. Hollatz verlängerte seinen Vertrag in Oldenburg um zwei Jahre. Kevin Wohlrath wird in der kommenden Saison hingegen nicht mehr für das ProB-Team auf dem Parkett stehen.

 

„Wir sind sehr zufrieden, dass Jacob in den kommenden beiden Jahren für uns auf dem Parkett stehen wird. Er hat einen großen Teil seiner Entwicklung bei uns durchlaufen, arbeitet in jedem Training hart, um sich zu verbessern. Als in der vergangenen Saison Armin Musovic ausgefallen ist, hat Jacob die Verantwortung auf einer wichtigen Position übernommen und die neue Rolle sehr gut ausgefüllt. Wir glauben, dass Jacob in den kommenden Jahren auch ins Profi-Team hineinwachsen wird“, erläutert der sportliche Leiter Srdjan Klaric die Pläne.

 

Hollatz kam im Sommer 2014 nach Oldenburg und entwickelte sich in der NBBL schnell zum Leistungsträger. Zudem sammelte der 19-Jährige in den vergangenen drei Spielzeiten bereits Erfahrung in der ProB. Im Laufe der letzten Saison rückte Hollatz dann stärker in den Fokus, übernahm die Spielmacherrolle und legte 5,5 Punkte, 3,7 Assists, 3,2 Rebounds und 1,6 Steals im Schnitt auf.

 

Zudem überzeugte der Aufbauspieler, der in diesem Sommer für die U20-Nationalmannschaft nominiert wurde, mit starker Verteidigung und hoher Energie auf dem Parkett. Eine Einstellung, die auch Head Coach Artur Gacaev bei seinem Spielmacher schätzt: „Ich freue mich riesig, dass wir weiterhin mit Jacob arbeiten dürfen. Er bringt eine tolle Persönlichkeit mit, verfügt zudem über besondere Qualitäten als Spieler, die er hier in den nächsten Jahren weiterentwickeln kann.“

 

Nicht mehr für die Baskets Akademie auf dem Parkett stehen wird hingegen Kevin Wohlrath, der nach einem Jahr in Oldenburg nun den nächsten Schritt in der ProA gehen will. Wohlrath hatte in der vergangenen Saison 7,8 Punkte und 2,7 Rebounds im Schnitt aufgelegt.

 

„Kevin hat bei uns im vergangenen Jahr mit seiner großen Energie und seiner Einstellung überzeugt. Ich möchte mich bei Kevin bedanken und wünsche ihm, dass der Schritt auf das nächste Level gelingt“, kommentiert Head Coach Artur Gacaev den Abgang.


Pressemitteilung: Baskets Akademie Weser-Ems 



0 Kommentare

 

28 Mitglieder
543 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung