Union Baskets Schwelm

Die Union Baskets vor dem Oldenburg-Spiel

Limitless am 23.03.2005 um 19:10

Am Samstag, 26.03. (19:30 Uhr, Uni-Halle, Wuppertal) treffen die Union Baskets Schwelm auf die EWE Baskets Oldenburg. Das Tabellenschlusslicht konnte zuletzt vor mehr als zwei Monaten einen BBL-Sieg verbuchen (62:54 gegen Köln), so dass Team und Trainer entsprechend engagiert zur Sache gehen werden. Schließlich will man sich nicht sang- und klanglos aus der Liga verabschieden, sondern bis zum Schluss um den theoretisch noch möglichen Klassenverbleib kämpfen.

Die Stimmung innerhalb der Mannschaft ist immer noch gut. Am Montagabend traf man sich zum geselligen Grillabend, wo Kapitän Bruno Roschnafsky und Kendrick Johnson ihren Kollegen wohlschmeckende Leckereien servierten.
Gegen den Tabellenneunten aus Oldenburg kassierten die Union Baskets im Hinspiel eine 66:88-Niederlage. Erfolgreichster Werfer bei den Schwelmern war seinerzeit Vilius Gabsys mit 17 Punkten, gefolgt von Lamont Evans (12) und Benni Rust (11). Auf Oldenburger Seite trafen Drmic (16), Bernard (15), Black (14) und McCoy (14) zweistellig. Mit Tyron McCoy verfügt Coach Don Beck über einen korbgefährlichen (16,4 PpG) und spielintelligenten Guard. Weitere Stützen der EWE Baskets sind Kristaps Valters (11,2 PpG) und Toprebounder Terry Black (8,1 RpG).

Die Union Baskets wollen nach der letzten Heimschlappe gegen Tübingen Kredit bei den Fans zurückgewinnen. Da im Training sehr engagiert zur Sache gegangen wird, setzt auch Trainer Torsten Daume voll auf Sieg. "Wir haben nach wie vor genug Potential im Team, um uns in jedem Spiel eine Siegchance zu erarbeiten."

Der Shuttle-Bus zur Uni-Halle ab Bhf. Schwelm fährt um 18.00 Uhr.

Presseinfo: Union Baskets Schwelm (Martin Schrader)

0 Kommentare

 

12 Mitglieder
211 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung