Jugend

NBBL-Team kann in Oldenburg die Serie beenden und den Klassenerhalt eintüten

TheBloob am 13.04.2018 um 17:51

Am kommenden Sonntag macht sich die U19-Bundesliga-Mannschaft der ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers auf die Reise nach Oldenburg, wo sie in Spiel 2 der Best-of-three-Serie gegen die Baskets Akademie Weser-Ems den ersten Matchball hat.

 

NBBL: Baskets Akademie Weser-Ems - ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers (Sonntag, 15.04.2018, 15:00 Uhr)

 

Die erste Partie der Serie in Gießen entschied das Team von Coach Venelin Berov mit 72:57 für sich. Die 46ers liefen damals nahezu in Bestbesetzung auf und gehen sicherlich favorisiert in die Partie.

 

Doch auf dem Weg dorthin, gilt es zunächst 40 Spielminuten gegen eine nicht ungefährliche Oldenburger Mannschaft erfolgreich zu absolvieren. In Gießen blieben die Huntestädter besonders von der Dreierlinie kalt und trafen lediglich zwei Würfe. Generell gelang es den 46ers den Druck auf den Gegner hochzuhalten, so dass dieser 27 Ballverluste zu beklagen hatte. Dennoch punkteten mit Leo Alban (20), Jovan Savis (13) und Alexander Hopp (10) drei Spieler zweistellig.

 

Bei den 46ers, die hingegen von Tim Uhlemann (24), Lucas Mayer (14) und Bjarne Kraushaar (10) angeführt wurden, lief es vor allem bei den Vorlagen (21) und Steals (16) hervorragend. Mit dieser Einstellung, den Ball zu teilen und immer Druck auf den Gegner auszuüben, sollten die Gießener gute Chancen haben, in Oldenburg den Sieg zu feiern und den Klassenerhalt einzutüten.

 

Andernfalls findet eine Woche später das dritte Spiel der Playdown-Serie in Gießen statt.


Pressemitteilung: Gießen 46ers 



0 Kommentare

 

5 Mitglieder
250 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung