medi bayreuth

Änderung in der Geschäftsführung von medi bayreuth

TheBloob am 11.01.2018 um 21:58

Geschäftsführer Philipp Galewski verlässt den Bayreuther Basketball-Bundesligisten

Seit Beginn der Saison 2014/2015 ist Philipp Galewski Geschäftsführer der BBC Bayreuth Spielbetrieb GmbH. Diesen Posten wird der 31-Jährige zum 28. Februar diesen Jahres aufgeben und fortan für ein Bayreuther Unternehmen arbeiten, das ihm zu einer internationalen Tätigkeit weitere Entwicklungsmöglichkeiten in einem Konzern bietet. Nach einem passenden Nachfolger für die Geschäftsleitung wird bereits gesucht.

medi bayreuth ist im deutschen Basketball wieder ganz oben vertreten. In der vergangenen Saison schaffte die Mannschaft zum ersten Mal seit 21 Jahren den Einzug in die Playoffs und schloss die Saison mit einem starken 4. Platz nach der Hauptrunde ab. In der aktuellen Saison knüpfen die Heroes Of Tomorrow nahtlos an: So steht das Team um Head Coach Raoul Korner nach der Hinrunde wiederum auf dem 4. Platz und zog zudem in die Qualifikation um die Teilnahme am BBL Pokal ein. Parallel dazu spielen die Bayreuther nach 20 Jahren Abwesenheit auch wieder auf internationaler Bühne, wo sie in der Basketball Champions League nach 6 Siegen und 4 Niederlagen gute Chancen auf die Teilnahme an den Playoffs haben.

‚medi bayreuth’ als starke Marke im deutschen Basketball etabliert

„Philipp Galewski trägt an diesen Erfolgen einen ganz entscheidenden Anteil. Er hat als erster hauptamtlicher Geschäftsführer unserer Organisation mit unermüdlichem, persönlichen Engagement nicht nur ein hervorragend funktionierendes Team im sportlichen und nicht-sportlichen Bereich aufgebaut, sondern durch zahlreiche innovative Ansätze in der Vermarktung und beim Erscheinungsbild ‚medi bayreuth‘ als eine starke Marke im deutschen Basketball etabliert“, sagt Manfred Schöttner, Aufsichtsratsvorsitzender der BBC Bayreuth Spielbetrieb GmbH. Als Geschäftsführer lasse man ihn deshalb nur ungern gehen, wünsche ihm für seine Zukunft alles Gute. Diese wird unter Umständen auch weiterhin mit medi bayreuth-Bezug sein, nachdem der scheidende Geschäftsführer weiterhin seine ehrenamtliche Mitarbeit anbot.

Nachfolgersuche mit Bedacht

Auch wenn die Position des Geschäftsführers sehr überraschend frei wird, könne der oder die „Neue“ ein in jeder Hinsicht „gut bestelltes“ Haus übernehmen und auf einer sehr soliden Basis die Organisation weiterentwickeln, so Schöttner. Die Suche nach einem Nachfolger ist schon im Gange und erste Gespräche mit potentiellen Kandidaten wurden bereits geführt, zeitlich unter Druck setzen lassen, möchte man sich dabei jedoch nicht. „Es ist uns wichtig, den bestmöglichen und nicht den am schnellsten verfügbaren Kandidaten für uns zu gewinnen. Denn auf personelle Kontinuität im wirtschaftlichen und sportlichen Bereich zu setzen, hat sich bewährt“, sagt Schöttner, der zuversichtlich ist, diese wichtige Führungsposition zeitnah wieder besetzen zu können.


Pressemitteilung: medi bayreuth 



0 Kommentare

 

46 Mitglieder
531 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung