medi bayreuth

Es war einfach einmal wieder an der Zeit!

TheBloob am 03.01.2018 um 23:28

medi bayreuth gewinnt das Oberfrankenderby

Heroes Of Tomorrow besiegen den amtierenden Meister Brose Bamberg mit 85:756

Über zwei Jahrzehnte mussten Bayreuths Basketball Fans auf diesen Moment warten. Am 16. Spieltag in der easyCredit Basketball Bundesliga war es nun aber endlich soweit und die Fans von medi bayreuth durften den sehnlich erwarteten Heimsieg ihres Teams im Oberfrankenderby gegen den Rivalen aus Bamberg bejubeln. 85:75 (38:36) hieß es in der mit 3.300 Zuschauern zum vierten Mal in dieser Saison restlos ausverkauften Oberfrankenhalle am Ende für das Team von Head Coach Raoul Korner, das sich den Sieg in diesem Derby durch eine großartige Leistung auch verdient hatte.

Zu Beginn des Spiels hatte es zunächst jedoch den Anschein, als würde auch dieses Derby wie die mehr als zwanzig Aufeinandertreffen in der Oberfrankenhalle zuvor verlaufen. Die Gäste aus der Domstadt erwiesen sich im ersten Viertel treffsicherer als die Heroes Of Tomorrow und gingen so schnell deutlich in Führung. Dann kam auf Bayreuther Seite jedoch John Cox. Der Routinier nahm das Spiel nun in der Offensive in seine Hände und mit 14 Punkten in nur 4:20 Minuten führte er medi bayreuth wieder heran. Gabe York packte noch einen oben drauf und spätestens jetzt spürten alle im Team von Raoul Korner, dass man den Meister an diesem Tag bezwingen kann.

Von da an entwickelte sich eine hochklassiges Derby, in dem medi immer wieder leicht die Nase vorne hatte. Immer wieder kannten Gabe York & Co. die passenden Antworten. Auch in der wohl kritischsten Phase des Spiels, als die 66:62 Führung unter anderem aufgrund eines unsportlichen Fouls sich in einen 66:68 Rückstand verwandelte. Doch auch hier bewies das Team von Raoul Korner Charakter, holte sich die Führung zurück und ließ bis zum 85:75 Endstand ganz einfach nicht mehr locker.
Perfekt gemacht wurde der Abend nach Spielende von Mannschaftskapitän Bastian Doreth, der umringt von den überglücklichen Fans seine Vetragsverlängerung für die nächsten drei Spielzeiten bekannt gab.

Das sagt John Cox:

“Es war heute schon besonders, auf die alten Zweitliga-Körbe zu spielen. Ich denke, den verzögerten Spielbeginn haben wir aber sehr gut weggesteckt. Dann war es das von uns erwartet physische Spiel. Am Ende haben wir uns noch einmal gut in die Partie gekämpft, doch wenn man an der Tabellenspitze steht, trifft man nun einmal die entscheidenden und wichtigen Körbe. Kurz vor der Halbzeit haben uns die Physis und das Feuer gefehlt, das wir am Ende wieder gezeigt haben. Wir haben zu spät damit anfangen können, dies noch einmal aufzuholen. Wir hätten nicht nur 20 sondern eher 35 Minuten auf Top-Level gebraucht um das Spiel gewinnen zu können.”

Weitere Informationen zum Erfolg über Brose Bamberg finden Sie hier!


Pressemitteilung: medi bayreuth 



0 Kommentare

 

3 Mitglieder
459 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung