Union Baskets Schwelm

Baskets wollen zweiten Auswärtssieg

_Tigger am 15.02.2005 um 18:13

Nach der unglücklichen Niederlage gegen ALBA Berlin müssen die Union Baskets schnell wieder nach vorne schauen. Am Samstag wartet schon der nächste Gegner. Um 18:30 Uhr tritt der Aufsteiger dann bei der Anschauungsunterricht vor dem Spiel in Karlsruhe
BG Karlsruhe an. Und trotz des letzten Tabellenplatzes und der deutlichen Hinspielniederlage fahren die Union Baskets mit Blickrichtung Auswärtssieg ins Badener Land.

Um sein Team auf den nächsten Gegner einzustellen, hat sich Trainer Torsten Daume etwas besonderes ausgedacht. Am Mittwoch abend besucht der gesamte Schwelmer Kader das Pokalspiel zwischen Telekom Bonn und den Karlsruhern. Nach den vielen Neuverpflichtungen in den letzten Wochen soll dieser Ausflug helfen, das Teamgefühl weiter zu festigen. Zudem kann sich jeder Akteur hautnah von den Qualitäten des nächsten Gegners überzeugen. Mit Narcisse Ewodo und Derrick Allen verfügt die BG Karlsruhe über zwei außergewöhnlich erfolgreiche Spielerpersönlichkeiten. Davon konnten sich die Union Baskets bereits im Hinspiel in Wuppertal ein Bild machen. Mit 27 bzw. 22 Punkten waren die beiden Karlsruher Hauptdarsteller die größten Punktesammler beim 96:78-Sieg. Dabei hatte es sogar noch lange gut ausgesehen für das Tabellenschlusslicht. Erst ein katastrophales letztes Viertel (12:35) brachte damals die Entscheidung.

Mittlerweile hat sich bei den Union Baskets personell und damit auch spielerisch einiges getan. Die starke Leistung vom Wochenende tut ihr übriges dazu, dass man optimistisch die Reise antreten wird." Es wird ein sehr schweres Spiel für uns. Aber wir glauben an unsere Chance", hält Coach Torsten Daume durchaus den zweiten Auswärtssieg der laufenden Saison für realistisch. Ähnlich beurteilt Kendrick Johnson die Lage: "Die Leistung vom letzten Samstag ist noch ausbaufähig. In der Mannschaft steckt viel Potential, so dass wir in jedem Match eine Siegchance haben." Johnson, der gegen ALBA zu den auffälligsten Schwelmer Spielern gehörte, will auch in Karlsruhe für Furore sorgen. "Vor dem Berlin-Spiel habe ich noch nicht sehr oft mit der Mannschaft trainiert. Daher sind uns noch einige Fehler unterlaufen. Jetzt wird es sicher schon ein wenig besser aussehen."

Neben den angesprochenen Ewodo und Allen verfügt die BG Karlsruhe über ein sehr homogenes Team. Nicht ohne Grund hat man bereits jetzt nichts mehr mit dem Abstieg zu tun, obwohl viele der so genannten Experten die Karlsruher vor Saisonbeginn eher im Tabellenkeller gesehen hatten. Während der laufenden Saison konnte Trainer Uwe Sauer noch einen weiteren prominenten Spieler in seinen Reihen begrüßen. Chuck Evans kehrte in die BBL zurück. Dort war er bereits u.a. für Brandt Hagen auf Punktejagd gegangen. "Die Stärke der BG Karlsruhe ist besonders ihr mannschaftliches Zusammenspiel. Natürlich sind Ewodo und Allen tolle Spieler, aber sich nur auf diese beiden zu konzentrieren wäre fatal", hat Torsten Daume viel Respekt vor dem Gegner.

Bei den Union Baskets wird es im Vergleich zum vergangenen Wochenende keine personellen Änderungen geben. Die Formkurve von Mantas Ignatavicius und Marko Piplovic zeigt deutlich nach oben. Auch Benni Rust wusste bei seinem Kurzeinsatz zu gefallen. Hinzu kommen die bewährten Kräfte wie Ryan Bond oder Bruno Roschnafsky – warum sollte der zweite BBL-Auswärtssieg eigentlich nicht gelingen können, zumal bereits jetzt einige Fans ihre Unterstützung angekündigt haben?!

Apropos Fans: Die Performance vom letzten Samstag begeisterte nicht nur die Reporter des Fernsehsenders Premiere, sondern auch die ganze Schwelmer Mannschaft. Der Einmarsch der Trommler, die Installierung des überdimensionalen Banners oder die Einlagen des Bläserensembels der fidelen Vogelsanger sorgten für Gänsehaut. Fan-Koordinator Jochen Bladt konnte wieder einige heimische Unternehmen und den Hauptwerbepartner als Unterstützer gewinnen. Das Nähmaschinenhaus Schwaak + Bangert beteiligte sich großzügig an der Erstellung der Fahne, bei Foto Ritz an der Hauptstraße sind ab Donnerstag ca. 200 Fotos zu besichtigen und – wenn gewünscht – zu erwerben.

Presseinfo: Union Baskets Schwelm (Martin Schrader)

0 Kommentare

 

48 Mitglieder
650 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung