Jugend

Krimi zum Auftakt: Merlins-U16 gewinnt gegen München

TheBloob am 09.10.2017 um 21:49

Es war eine echte Feuertaufe für das neu formierte U16-Team der Crailsheim Merlins in der „Jugend Basketball Bundesliga“ mit dem neuen Headcoach Marko Stankovic. Gegen die Internationale Basketball Akademie München erkämpften sich die Zauberer in der Schlussphase einen 77:72-Erfolg

Crailsheim, 09.10.2017. Das erste Saisonspiel ist immer eine spannende Angelegenheit und nur ganz selten kann im Vorfeld eine zuverlässige Prognose dafür abgegeben werden. Besonders ausgeprägt war diese gespannte Erwartung hinsichtlich des Auftakts der Merlins-U16 in die neue Jugend-Bundesligasaison.

Einige Leistungsträger, die in der vergangenen Spielzeit für den erstmaligen Playoff-Einzug der Zauberer in der höchsten deutschen Spielklasse der U16 gesorgt hatten, rücken in dieser Saison altersgemäß in die U19 auf, ebenso übernimmt Headcoach Kai Buchmann das Ruder bei der neuen „NBBL“-Mannschaft der Merlins, dem U19-Äquivalent zur U16-Bundesliga. Für ihn steht ab dieser Saison Marko Stankovic bei der U16 an der Seitenlinie. Für den Serben und sein Team, bei dem nun wieder zahlreiche Spieler des jüngeren Jahrgangs im Kader stehen, stand mit dem Heimspiel gegen die Internationale Basketballakademie München die Saisonpremiere auf dem Programm.

Spannend bis zum Schluss

Das Team aus der bayrischen Landeshauptstadt erwischte die bessere erste Halbzeit, setzte sich in den ersten zehn Minuten auf 15:21 ab. „Es war ein sehr hartes, aber gutes Spiel“, so Trainer Stankovic, dessen Mannschaft im zweiten Viertel vor allem in der Defense deutlich zulegen konnte. Nach dem 30:34-Halbzeitstand war im dritten Abschnitt auf beiden Seiten deutlich mehr offensives Feuer im Spiel. Leichte Vorteile blieben jedoch auf Seiten der Gäste, die eine 54:60-Führung mit ins Schlussviertel nahmen. Die Merlins aber blieben kämpferisch und ließen es nicht zu, dass die Münchener weiter davonziehen konnten, sodass die Begegnung bis in die Crunchtime völlig offen blieb. „Bis zur letzten Minute konnte niemand sagen, wer das Spiel am Ende gewinnen würde“, meinte auch der Coach der Merlins, der diese enge Partie als hervorragende Erfahrung für sich selbst und das Team mitnahm. „Um uns weiterzuentwickeln, müssen wir genau so spielen und bis zum Schluss um den Sieg kämpfen.“ Schließlich wurde der Einsatz belohnt: Die Merlins drehten das Spiel und holten sich zur Freude der Fans in der HAKRO Arena Crailsheim einen 77:72-Sieg. „Ich freue mich für das Team, aber es war letztendlich nur ein Spiel. Wir müssen ruhig bleiben und weiter hart arbeiten, um weitere Siege einfahren zu können“, so das Schlussfazit Stankovics.

Nächsten Sonntag beim FC Bayern

Schon am nächsten Wochenende wartet das nächste Münchener Team. Der Nachwuchs des FC Bayern München Basketball empfängt die Merlins an der Säbener Straße (Sonntag, 15.10., 12:30 Uhr). Die Bayern legten am ersten Spieltag eine Machtdemonstration auf das Parkett und bezwangen den Ulmer Nachwuchs der BBU Allgäu/Memmingen mit 94:37.

Für die Merlins spielten:

Chris Rümmele, Aleksa Kovacevic (43 Pkt, 9 Ass), Daniel Exler, Kevin Ulrich, Jonas Risinger (18 Pkt, 7 Reb), Luca Seibert (3 Pkt), Emmanuel Anameze, Nils Rossek, Max Wühler (11 Pkt, 6 Reb), Mihailo Vasovic (2 Pkt)


Pressemitteilung: Crailsheim Merlins 



0 Kommentare

 

7 Mitglieder
608 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung