Regionalliga

Giraffen mit den ersten Auswärtspunkten

TheBloob am 09.10.2017 um 21:35

MTV Kronberg – TV Langen 67:83(37:37)
Dank einer deutlichen Leistungssteigerung im zweiten Durchgang verdienten sich die Langener Giraffen im Rhein-Main- Derby in Kronberg den ersten Saisonsieg. Coach Markus Kühn setzte zu Beginn auf eine Mischung aus Routine und Körpergröße und begann die Partie in der Startaufstellung Maxim Schneider, Nick Smith, Ruben Spoden, Chris Reinhardt und Cedric Quarshie. Die Kronberger setzten von Beginn an auf ihre Distanzwürfe, der ehemalige Langener Yannick Schicktanz eröffnete das Spiel auf gleich mit einem erfolgreichen Versuch, Philipp Zwiener legte kurze Zeit später einen weiteren Dreier nach und machte den 10:2 Start der Gastgeber perfekt. Die Langener fanden erst langsam ins Spiel, verkürzten dann aber ebenfalls durch Distanzwürfe von Ruben Spoden und Nick Smith auf 11:10. Ab diesem Zeitpunkt blieb die Partie ausgeglichen, die Führung wechselte mehrfach hin und her. Zwei weitere erfolgreiche Dreier der Heimmannschaft sorgten dann bis zur 13. Minute dafür, dass Kronberg sich wieder etwas auf 30:23 absetzen konnte. Leander Sielaff zog einige Male beherzt zum Korb und hielt sein Team damit im Spiel. Ein Drei-Punktespiel von Chris Reinhardt bedeutete die 34.37 Führung für die Giraffen, die Kronberg kurz vor dem Pausenpfiff per Dreier zum Unentschieden ausgleichen konnte. Die Dreierquote des Gastgebers gab mit 6 aus 20 Versuchen, keinen Anlass zur Besorgnis auf Langener Seite.
Den besseren Start in den zweiten Durchgang hatten die Gäste, die den Druck in der Defensive und das Tempo im Spielaufbau anzogen. Mit einem Dunking setzte Nick Smith gleich ein Zeichen, dass sein Team nun die notwendige Aggressivität an den Tag legen wollte. Nach dem Ausgleich zum 39:39 hatten sich die Gäste besser auf die Distanzwürfe der Kronberger eingestellt und ließen den Werfern nur noch wenig Platz. Lohn der intensivierten Deckungsarbeit war ein 11:0 Lauf, wobei die Langener sogar noch gute Wurfgelegenheiten unter dem Kronberger Korb ausließen. Ruben Spoden hatte in dieser Phase etwas Pech mit seinen Abschlüssen. Dennoch behauptete das Team von Coach Markus Kühn eine 49:57 Führung bis zum Ende des letzten Abschnitts.
Mit der Sicherheit der Führung im Rücken ließen die Giraffen in den letzten zehn Minuten nichts mehr anbrennen. Spätestens nach den zwei erfolgreichen Freiwürfen von Lukas Beuschlein zum 57:72 war diese Partie zugunsten der Gäste entschieden. Den Schlusspunkt setzte Cedric Quarshie mit einem krachenden Dunking auf Zuspiel von Maxim Schneider. Entscheidend für den letztlich auch in der Höhe verdienten deutlichen 67:83 Sieg war die entschlossenere Abwehrarbeit in der zweiten Halbzeit und eine Reihe von erfolgreich abgeschlossenen Schnellangriffen.
Aus der Langener Mannschaft waren an diesem Tag Nick Smith und der sehr agile Leander Sielaff in der Offensive herauszuheben, während das ganze Team für die Steigerung der Intensität in der Verteidigung verantwortlich war.
Die Giraffen freuen sich nun auf ihren ersten Auftritt vor heimischem Publikum überhaupt am kommenden Samstag um 19.30 Uhr gegen REWE Aupperle Fellbach.
Coach Markus Kühn: Micha Hoffmann (3/1 Dreier, 1 Rebound, 1 Assist), Paul Bokeloh , Nick Smith (28/1, 8 Rebounds, 1 Assist), Timothy Chabot (7, 2 Rebounds, 3 Assists), Ruben Spoden (7/1, 6 Rebounds, 1 Assist, 3 Ballgewinne), Chris Reinhardt (8/1, 5 Rebounds), Leander Sielaff (17/1, 2 Rebounds, 2 Assists, 1 Ballgewinne), Maxim Schneider (5/1, 3 Rebounds, 5 Assists), Lukas Beuschlein (2, 1 Assist), Dimitri Disterhoff, Julian Bölke (0, 1 Rebound), Cedric Quarshie (6, 3 Rebounds).

 

Pressemitteilung: TV Langen 



0 Kommentare

 

8 Mitglieder
651 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung