Regionalliga

Saisonauftakt beim Aufstiegsfavorit – Tropics reisen nach Vilsbiburg

TheBloob am 19.09.2017 um 14:48

Gelbhemden wollen im Hexenkessel bestehen

Am kommenden Samstag hat das lange Warten und die Sommerpause endlich ein Ende. Die Regionalligasaison geht endlich los und auf die neuformierte Truppe von Trainer Mario Matic wartet gleich ein absoluter Härtezeit. In Vilsbiburg erwartet die Gelbhemden neben dem letztjährigen Vizemeister auch ein absoluter Hexenkessel. Bis zu 1000 Zuschauer finden bei Spitzenspielen den Weg in die Ballsporthalle und sorgen für eine tolle Stimmung. Die Niederbayern um Trainerlegende Holger Prote gelten wie jede Saison als ein heisser Aufstiegsaspirant und starten mit großen Ambitionen in die neue Runde.
Bis auf Neu-Tropic John Boyer konnte man alle Leistungsträger der vergangen Saison halten und mit dem Franzosen Jordan Aboki einen namhaften Neuzugang präsentieren. Der athletische Aufbauspieler hat bereits einige Einsätze im Europacup in seiner Vita und bringt viel Qualität an die Vils. Neben Urgestein und Kapitän Michael Mayr muss die Tropics-Defense vor allem das ausländische Profiduo Timmons/Guddemi auf der Flügelposition in den Griff bekommen, will man die Punkte mit nach Oberhaching nehmen. Mit dem tschechischen Centerspieler Lubos Novy erwartet auch die Centerspieler der Tropics Schwerstarbeit beim Kampf in der Zone.
Für John Boyer wird es ein ganz besonderes Spiel bei der Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte. Drei Jahre lang war der Familienvater Publikumsliebling in Vilsbiburg und wird sicherlich mit einem großen Applaus vom äußerst fairen Publikum empfangen.
John Boyer : „ Das Schicksal wollte es nicht anders, dass wir ausgerechnet in Vilsbiburg in die Saison starten. Es ist für mich eine Rückkehr in meine zweite Heimat, denn ich hatte hier eine tolle Zeit und Freunde fürs Leben gefunden. Aber wenn das Spiel losgeht müssen die Freundschaften für 40 Minuten ruhen, denn wir wollen das Spiel unbedingt gewinnen. Nach dem Spiel wird es sicherlich das ein oder andere Bier geben, bevor wir nach München zurückfahren.“
Kapitän Phillip Först : „ Gleich zum Auftakt so einen Kracher wie Vilsbiburg zu erwischen, muss nicht unbedingt schlecht sein. Das erste Saisonspiel hat immer seine eigenen Gesetze und ich sehe keinen Grund warum wir nicht für eine Überraschung sorgen sollten. Letzte Saison haben wir beiden Spiele gegen die Baskets gewonnen und die Spielweise der Prote-Truppe scheint uns zu liegen. Wir können befreit aufspielen, denn der Druck liegt ganz klar bei den Gastgebern die das erste Heimspiel unbedingt gewinnen müssen. Wir haben eine gute Mannschaft und sind gut vorbereitet. Je länger wir das Spiel offen halten, desto nervöser könnte der Gastgeber werden. In der Schlussphase haben wir mehrere Spieler, die in Spiel zu unseren Gunsten entscheiden können.“


Pressemitteilung: TSV Oberhaching 



0 Kommentare

 

32 Mitglieder
620 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung