Regionalliga

Sunkings in der Saisonvorbereitung

TheBloob am 18.09.2017 um 17:19

Die SUNKINGS absolvieren momentan eine gute Saisonvorbereitung gegen Clubs aus Luxemburg. Letzten Freitag ging es zuerst zum Erstligaabsteiger Bascharage und Samstagabend wurden sie vom Erstligisten Heffenich zum Seasonopening der East Side Pirates aus Berbourg/Wasserbillig empfangen.

Mit Rumpfkader nach Luxemburg

Gegen den BBC Bascharage Hedgehogs reisten die SUNKINGS mit nur sieben Spieler an. Die Studenten Schwarz und Gross mussten wegen ihrem Studium passen. Neu im Team präsentierte sich der bosnische Spieler Ivan Skrobo. Zum ersten Mal in der Vorbereitung konnte Alan Bediharnoglu das Team unterstützen. Unter diesen erschwerten Bedingungen agierten die SUNKINGS in der ersten Hälfte sehr nervös und bekamen zu viele Fouls. Die Neuverpflichtungen Jake Tisdal und Veteran Ricky Easterling hielten in der Offense ihr Team im Spiel. In der Defense zeigten Kirsch, Unger und Tisdale eine gute Leistung. Coach Mouget beschränkte sich darauf, viele kleine Dinge auszuprobieren. Bascharage dominierte unter den Bretten durch die zwei US-Amerikaner und ihrem glänzend aufgelegten Power Forward das Geschehen.

Nach der Halbzeitpause legten die SUNKINGS ihren Schwerpunkt auf den Angriff und zogen im dritten Viertel zweistellig davon. Geschuldet durch den kleinen Kader waren die Foulprobleme von Kirsch, Unger, Koch, Skrobo und Easterling allerdings schwer zu kompensieren. Schon vor dem letzten Viertel musste Easterling wegen dem fünften Foul früh Platz auf der Bank nehmen. Bascharage nutzte die Schwäche der SUNKINGS und kam immer näher ran. In den Schlussminuten war die Kraft spürbar gewichen und der Gastgeber konnte mit Hilfe der Schiedsrichter den Schlusspunkt zum 85:84 setzen.

Coach Mouget war dennoch mit der Leistung seiner Mannschaft zufrieden, weiß aber, dass noch sehr viel Arbeit zu leisten ist. Besonders die Integration von Bedirhanoglu und Skrobo werden in der nächsten Woche im Fokus stehen.

Der komplette Kader zeigte gute Leistung

Auf Einladung zum Saisonopening der East Side Pirates Berbourg/Wasserbillig fand das zweite Spiel an diesem Wochenende für die SUNKINGS statt. Diesmal traf das Team vom Coach Dennis Mouget auf den Erstligisten US Heffenich aus Luxemburg. Das saarländische Team startete mit schnellen Angriffen und einer konzentrierten Abwehrleistung. Trainer Mouget nutzte bei einer stetigen zweistelligen Führung die Möglichkeit seine Schützlinge durchzuwechseln ohne dabei den Spielfluss zu verlieren. Bei Heffenich verstand nur der hervorragende US-Amerikaner die Defense der SUNKINGS unter Bedrängnis zu bringen. Das Team der SUNKINGS fand von Minute zu Minute immer besser zusammen. Insbesondere Jack Tisdol und Same Unger verstanden es ihre Wurfqualitäten von der Dreipunktelinie zu nutzen. Die Laufwege in der Offense konnten unter guten Bedingungen intensiv geübt werden. Wieder hervorragend aufgelegt war unsere „Acht“ Ricky Easterling, auch überzeugte Ivan Skorbo und Alan Bedirhanoglu mit starker Reboundarbeit unter dem gegnerischen Korb.

Die Abwehr bestach durch Schnelligkeit und guter Reboundleistung. Besonders Ivan Skorbo fand immer mehr zu seinem Spiel unter dem Brett und konnte auch starke Akzente nach dem Ergattern der Defenserebounds für den Spielaufbau setzen. Mit einem Sieg über Heffenich beendeten die SUNKINGS das Wochenende.

Coach Mouget steht noch eine Trainingswoche zur Verfügung. Seinen Schwerpunkt wird er auf die Automatismen im Angriffs- und Abwehrverhalten legen. Denn schon am kommenden Sonntag kommen die Eisbären aus Hockenheim/Karlsruhe zum Saisonauftaktmatch in die Stadtgartenhalle.


Pressemitteilung: Sunkings 



0 Kommentare

 

14 Mitglieder
728 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung