FC Bayern München

Kaffee-Röster „emilo“ neuer Premium Partner des FC Bayern Basketball

TheBloob am 31.08.2017 um 18:58

Die Basketballer des FC Bayern München begrüßen einen neuen Premium Partner in ihrem exklusiven Kreis der Förderer: Die Münchner Spezialitätenrösterei emilo baut ihr Engagement signifikant aus und geht dabei eine langfristige Partnerschaft mit dem Bundesligisten und EuroCup-Teilnehmer ein: Der Vertrag ist für vier Jahre bis 2021 gültig. Der erfolgreiche Münchner Kaffeespezialist war bereits seit November 2016 als Supplier und Offizieller Kaffeelieferant mit den Bayern-Basketballern eng verbunden.

 

Zur neuen Saison 2017/2018 verstärkt emilo nun die Zusammenarbeit mit dem FCBB. So wird der kurz vor der Fertigstellung stehende, neue Business-Bereich im Umlauf des Audi Dome „emilo Lounge“ heißen. Darüber hinaus sichert sich das aufstrebende Unternehmen als Premium Partner umfangreiche Kommunikations- und Marketing-Rechte (u.a. LED-Bande). Wie bereits in der Rückrunde der Vorsaison ziert der Schriftzug das Shooting-Shirt der Bayern in allen Wettbewerben. Beibehalten wird emilo auch die Förderung des FCBB-Nachwuchsprogramms: Das Logo wird weiterhin auf der Hose der zweiten Mannschaft (2. Bundesliga ProB) sichtbar sein.

 

„Die Partnerschaft mit emilo ist ohne Frage eine ganz besondere, denn dieses Münchner Unternehmen ist noch jung und gilt als echte Erfolgsgeschichte“, sagte Bayern-Geschäftsführer Marko Pesic. „Der enthusiastische Unternehmergeist von emilo-Inhaber Emanuel Clemm und seinen Mitarbeitern imponiert und passt hervorragend zu uns – ganz abgesehen davon, dass der Genuss von emilo-Kaffee bei unseren Spielern und Trainern längst zum täglichen Ritual gehört.“

 

Der 28-jährige Firmengründer Emanuel Clemm, ein gebürtiger Münchner, sagte: „Hätte man mir vor ein paar Jahren gesagt, was jetzt hier vereinbart worden ist, hätte ich das nicht für möglich gehalten. Diese Partnerschaft mit dem FC Bayern Basketball ist wirklich aus einer freundschaftlichen Konstellation entstanden, wobei erfreulicherweise unser Produkt die Basis der Zusammenarbeit war und ist. Wir sind wirklich stolz darauf, dass am Schluss der Geschmack unserer Kaffee-Produkte das Interesse geweckt und schließlich diese starke offizielle Partnerschaft hat entstehen lassen. An dieser Stelle möchte ich mich vor allem bei meinem Geschäftspartner Michel Brohmeyer und unserem Team bedanken, ohne deren Unterstützung das alles nicht möglich wäre.“

 

Die emilo SPEZIALITÄTENRÖSTEREI:

 

„Mit italienischem Flair zum Erfolg – Emanuel Clemm röstet Kaffee und verkauft ein Lebensgefühl. Das kommt nicht nur in München gut an“, schrieb vor einem Jahr die FAZ (8.8.2016) in einem großen Porträt über den Firmengründer. Die Kaffeerösterei wurde 2012 im Herzen Münchens gegründet. Der Firmensitz lag damals in der Belfortstraße, geröstet wurde in einer historischen Fabrikhalle in der Grafinger Straße. Ende 2014 stand der Umzug in die ehemalige Halle der TOGAL-WERKE an. Neben dem Herzstück, der Rösterei, befinden sich dort Büroräume, der Verpackungsbereich und ein Showroom, in dem regelmäßig Verkostungen und Baristakurse veranstaltet werden.

 

Hinter der emilo Spezialitätenrösterei steht ein junges Team mit Leidenschaft für das Produkt Kaffee. Man hat sich zum Ziel gesetzt, aus erstklassiger Rohware in liebevoller Handarbeit und mit dem besonders schonenden Trommelröstverfahren eigene Spitzenprodukte anzubieten. Seit Januar 2013 ist sie die 1. „NATURLAND“ zertifizierte Kaffeerösterei in Bayern und entspricht somit höchsten Bioqualitäts-Ansprüchen.

 

Seit 2013 gibt es im historischen Glockenbachviertel ein emilo-Café, dort sind u.a. alle Sorten des „Münchner Espresso“ und „Münchner Kaffee“ erhältlich. Eine weitere Kaffee-Bar entsteht derzeit im lebendig-jungen Maxvorstadt-Viertel.

 

Die emilo Spezialitätenrösterei verfügt über zahlreiche namhafte Referenzen. So werden u.a. Feinkost Käfer, das Paulaner Bräuhaus München oder auch das KaDeWe Berlin beliefert. 2016 wagte emilo zudem den Schritt nach Asien, indem man in Singapur erste Handelspartnerschaften knüpfte. In diesem Jahr brachte emilo mit „ARABICUPS“ – einzeln portionierter Filterkaffee für eine Tasse – die Renaissance des Filterkaffees und somit eine Neuheit auf den Markt.

 

Für die emilo Spezialitätenrösterei ist es das zweite Engagement im Sport: Seit März 2016 ist man Namenssponsor des städtischen Eisstadions in Rosenheim („emilo-Stadion“), auch hier kommt das Engagement der Nachwuchsarbeit zugute.

 

Weitere Infos: http://emilo.de


Pressemitteilung: FC Bayern München 



0 Kommentare

 

47 Mitglieder
566 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung