s.Oliver Würzburg

Bosch Rexroth Cup als Höhepunkt der Saisonvorbereitung

TheBloob am 28.07.2017 um 19:12

Trainingsauftakt am 9. August – AEK Athen, Basketball Löwen Braunschweig und Oettinger Rockets Gotha beim Heim-Turnier am 15. und 16. September in der s.Oliver Arena zu Gast

Exakt sechs Wochen hat Dirk Bauermann für die Vorbereitung auf die neue Saison vorgesehen: Am 9. August bittet der Headcoach von s.Oliver Würzburg seine neu formierte Mannschaft zum ersten Training. Das erste Pflichtspiel findet am 20. oder 21. September in der ersten Qualifikationsrunde zum FIBA Europe Cup statt (Auslosung am 3. August), die neue Saison der easyCredit BBL startet für s.Oliver Würzburg dann am 28. oder 29. September mit dem Frankenderby in eigener Halle gegen den Deutschen Meister Brose Bamberg. Höhepunkt der Vorbereitung ist das international besetzte Turnier um den Bosch Rexroth Cup am 15. und 16. September in der s.Oliver Arena, bei dem AEK Athen, die Basketball Löwen Braunschweig und Bundesliga-Aufsteiger Oettinger Rockets Gotha zu Gast sein werden.

Nach der Ankunft der Spieler am 8. August stehen zunächst die Medizin-Checks und ein Konditions-Test auf dem Programm, ehe Dirk Bauermann am 9. August erstmals zum Training in die Halle bittet. Eine harte Woche wartet gleich vom 14. bis 19. August beim Trainingslager in Rotenburg an der Fulda auf das Team.

Nach einigen nicht öffentlichen Testspielen präsentiert sich s.Oliver Würzburg dann ab Anfang September im Wochenrhythmus bei drei Turnieren in Folge: Los geht es am Wochenende 2./3. September beim Gezeiten Haus Cup im Rhöndorfer Dragon Dome. Die Unterfranken treffen im Halbfinale am Samstag auf den ProA-Ligisten RheinStars Köln und am Sonntag entweder auf die gastgebenden Dragons Rhöndorf (ProB) oder die Telekom Baskets Bonn, die das andere Halbfinale bestreiten.

Eine Woche später geht es in die Messehalle Erfurt: Beim 1. Thüringer Medien Cup treffen Dirk Bauermann und sein Team am 9. September um 19 Uhr auf die Oettinger Rockets Gotha und am Folgetag entweder auf Science City Jena oder den slowenischen Meister Olimpia Ljubljana.


Vorverkauf für den 5. Bosch Rexroth Cup gestartet – Vergünstigung für Dauerkarten-Inhaber

Höhepunkt der Saisonvorbereitung von s.Oliver Würzburg wird das 5. Turnier um den Bosch Rexroth Cup am 15. und 16. September in der s.Oliver Arena sein. Zu Gast sind der siebenfache griechische Meister AEK Athen – in der vergangenen Saison Tabellendritter und Halbfinalist in Griechenland und Teilnehmer an der Basketball Champions League – sowie die beiden easyCredit Basketball Bundesligisten Oettinger Rockets Gotha und Basketball Löwen Braunschweig.

Am frühen Freitagabend treffen die Gäste aus Griechenland im ersten Halbfinale um 17 Uhr auf den Bundesliga-Aufsteiger aus Thüringen. Sprungball zum zweiten Halbfinale zwischen s.Oliver Würzburg und den Basketball Löwen Braunschweig wird um 20 Uhr sein. Am Samstag findet in der Würzburger Turnhölle um 16 Uhr das Spiel und Platz drei und um 19 Uhr das Endspiel um den Bosch Rexroth Cup statt.

Tickets für das Turnier sind ab sofort im Online-Shop von s.Oliver Würzburg bei CTS Eventim und ab kommender Woche bei der Main-Post in der Plattnerstraße erhältlich. Die Ticketpreise: Das Turnier-Ticket für beide Tage kostet 19 Euro (ermäßigt 12 Euro), das Tagesticket 11 Euro (ermäßigt 7 Euro). An beiden Tagen gilt freie Platzwahl in der gesamten Halle. Dauerkarten-Abonnenten von s.Oliver Würzburg können den Bosch Rexroth Cup mit dem Turnier-Ticket zum Preis von nur 7 Euro (ermäßigt 5 Euro) oder einem Tagesticket für 4 Euro (ermäßigt 3 Euro) erleben.


Pressemitteilung: s.Oliver Würzburg 



0 Kommentare

 

35 Mitglieder
624 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung