Regionalliga

„Münsteraner holen Münsteraner“

TheBloob am 27.06.2017 um 19:47

Als wir uns im Mai mit Georg und Christopher Krimphove getroffen haben, war ich nicht darauf vorbereitet, was die beiden für eine Überraschung mit im Gepäck hatten, sagte Helge Stuckenholz, Manager der WWU Baskets im UBC Münster. Es wurde wie immer über die vergangen Saison gesprochen. Schade dass es wieder so knapp nicht geklappt hat, hieß es, aber sie zollten auch großen Respekt für das was wir hier mit unseren Mitteln stemmen. Was auch zu der Frage führte, was denn noch für Zutaten fehlen würden, um hier in Münster wirklich mal wieder einen Meister zu backen. Als die Beiden dann hörten, dass es eine Chance gäbe, den in Chemnitz zwei Ligen höher spielenden Münsteraner Stefan Wess zurück zu holen, ging es schnell. Die Krimphoves guckten sich an: „Wenn wir Premiumpartner werden, könnt ihr ihn holen, richtig? Dann sind wir jetzt Premiumpartner!“
Mit einem großen Grinsen präsentieren wir euch somit heute, Stefan Wess. Er hat hier in Münster Basketball spielen gelernt und wird in Zukunft alles dafür tun, Münster größer auf der deutschen Basketballkarte zu machen.
Neben seiner Größe bringt er einen sehr guten Wurf mit, was uns in der Offensive noch variabler macht als in der vergangenen Saison. Trotz seiner noch jungen 23 Jahre, verfügt er schon über eine gehörige Portion an Erfahrung und weiß, wie man das Spiel spielt. Die Tatsache, dass er auch noch an der WWU Wirtschaftsinformatik studieren wird, rundet das Bild für die WWU Baskets Münster ab.
Da „Wessi“ auch in der Unimannschaft spielen kann, stehen auch hier die Chancen gut, nach den vergangen beiden Deutschem Meisterschaften, bald schon wieder den Titel nach Münster zu holen.
Dank sei dem „Dem guten Bäcker Krimphove“ gesagt, der die Rückholaktion möglich gemacht hat und auch Stefan, der zwei Schritte zurückgeht, damit Münster einen nach vorne machen kann.
Stimmen:
Stefan Wess: “Ich habe die Entwicklung meiner Münsteraner stetig verfolgt und bin der Auffassung, dass wir hier höher spielen können und müssen. Mit meiner Rückkehr möchte ich ein Signal an alle Spieler senden, die noch zurückkommen könnten, oder die, die sich mit dem Gedanken tragen, einmal Münster zu verlassen. Lasst es uns hier gemeinsam schaffen!“
Helge Stuckenholz: „Stefan und ich standen immer in Kontakt. Jetzt ist er der erste Spieler, den wir als Verein rausgebracht haben und uns in die höheren Ligen verlassen hat, der schon im besten Alter zurück kommt und seiner Heimatstadt zum nächsten Schritt verhelfen möchte. Vom Potential, könnte er auch die nächsten beiden mitgehen, was die Sache noch spannender für alle macht!“
Christopher Krimphove: "Mein Vater und ich sind schon seit Jahren beim Basketball zu Gast und als Partner aktiv. Der immer stärker werdende lokale Bezug zu den Spielern, dieses Jahr spielen glaube ich 5 oder 6 Jungs im Team, die aus Münsters Jugendarbeit hervorgegangen sind, gefällt uns sehr und passt gut zu den Werten, die uns als Münsteraner Unternehmen wichtig sind!"
Steckbrief:
Stefan Wess // Geboren in Münster am // 30 .05.1994 // 203 cm // 97 Kg
- Angefangen mit Basketball in Münster mit 7 Jahren
- Beim UBC Leistungsträger in JBBL und NBBL
- Junioren Nationalspieler U18 + U20 erweiterter Kader + A2 Kader 2016
- 2013-2016 nach Oldenburg in die Pro b gewechselt und dort 2 mal Hintereinander die Meisterschaft gewonnen(Beginn Studium der Wirtschaftsinformatik)
- Im Sommer 2016 dann für A2 Natio nominiert und dort bei den Sino Europeans Championship in Shanghai unter anderem gegen das Olympiateam von China gespielt2016
- 2017 in Chemnitz Pro A knapp den Aufstieg in die BBL verpasst
Zurück zu den Wurzel 2017


Pressemitteilung: WWU Baskets  



0 Kommentare

 

18 Mitglieder
455 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung