EWE Baskets Oldenburg

Qualität am Brett: Philmore wechselt nach Oldenburg

TheBloob am 19.06.2017 um 19:22

Neuzugang auf beiden großen Positionen einsetzbar

 

Die EWE Baskets Oldenburg verpflichten zusätzliche Qualität auf den beiden großen Positionen. Mit Isaiah Philmore wechselt einer der stärksten deutschen Scorer der vergangenen Spielzeit an die Hunte und unterschreibt einen Vertrag für die kommende Saison.

 

Eine der wichtigsten Baustellen im Kader der EWE Baskets ist geschlossen. Mit Isaiah Philmore gelang es den Oldenburgern, auf den Positionen Center und Power Forward einen deutschen Spieler zu verpflichten, der sich in den vergangenen Jahren bereits auf höchstem Niveau bewiesen hat.

„Mit Isaiah Philmore ist es uns gelungen, eine Position mit hoher Qualität zu besetzen. Wir hatten nach dem Karriereende von Robin Smeulders bereits in der vergangenen Saison großes Interesse Philmore zu verpflichten, der zu diesem Zeitpunkt aber bereits in Tübingen zugesagt hatte. Umso glücklicher sind wir, dass wir einen Spieler mit dieser Qualität jetzt verpflichten können“, erklärt der sportliche Leiter Srdjan Klaric den Wechsel.

Philmore besitzt dank seiner deutschen Mutter neben der amerikanischen Staatsbürgerschaft auch einen deutschen Pass und hat seine Fähigkeiten bereits in der BBL nachgewiesen. Nach den ersten Schritten bei ratiopharm ulm gelang der Durchbruch in Bonn. Dort erzielte Philmore 8,6 Punkte im Schnitt bei weniger als 20 Minuten Spielzeit. Im vergangenen Sommer folgte dann der Wechsel nach Tübingen, wo der Big Man zu einem der stärksten deutschen Scorer der Saison wurde. Lediglich Tim Ohlbrecht erzielte mehr Punkte, Philmore erreichte 9,9 Zähler pro Partie und traf dabei bemerkenswerte 41,7 Prozent seiner Distanzwürfe.

Seine große Variabilität soll nun auch zum Faktor in Oldenburg werden, wie Srdjan Klaric erklärt: „Philmore ist ein schneller Spieler auf den großen Positionen, der neben mobilen Centern auch kräftige Power Forwards verteidigen kann. Damit erhält unser Headcoach viele zusätzliche taktische Möglichkeiten. Zudem ist Philmore nicht nur am Brett effektiv, sondern kann auch aus der Distanz treffen.“

Auch der Neu-Oldenburger freut sich bereits auf die neue Herausforderung und alte Bekannte im neuen Team: „Ich freue mich auf die Gelegenheit in Oldenburg zu spielen, bereite mich schon auf die neue Saison vor und hoffe, dass ich der Mannschaft helfen kann. Ich bin auch sehr froh, dass ich wieder mit Phil und mit meinem Freund Frantz spielen kann.“


Pressemitteilung: EWE Baskets Oldenburg 



0 Kommentare

 

53 Mitglieder
614 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung