Rasta Vechta

Dirk Mädrich kommt zurück nach Vechta

TheBloob am 14.06.2017 um 18:09

RASTAs erster ALLSTAR in der easyCredit Basketball Bundesliga kehrt zurück nach Vechta. Dirk Mädrich, 2,11 Meter großer Center, spielte bereits von 2011 bis 2014 im Oldenburger Münsterland und schaffte mit RASTA den historischen Durchmarsch von der 2. Basketball-Bundesliga ProB bis in die easyCredit BBL.

Drei Jahre nach seinem Abschied von der Pariser Straße kehrt der 33-Jährige Big Man also zurück zu dem Klub, mit dem er einst große Erfolge feierte. „Die Erinnerungen an früher sind natürlich immer präsent. Aber darum geht es ja nicht bei meiner Rückkehr. Mit RASTA will ich in die Zukunft schauen und dabei helfen, dieses Jahr wieder erfolgreich zu spielen“, so der achtmalige Nationalspieler.

In der aktuellen Saison lief Mädrich in 33 BBL-Spielen für die EWE Baskets Oldenburg auf, stand im Schnitt pro Spiel 7:11 Minuten auf dem Parkett, sammelte 3,1 Punkte sowie 1,2 Rebounds und gewann mit den Huntestädtern die Vizemeisterschaft. „Wir wollten Dirk unbedingt haben. Und zwar nicht nur weil er bei RASTA eine Identifikationsfigur war und wieder sein wird. Er hat einer Menge Erfahrung, weiß wie man gewinnt und ich wünsche mir, dass er uns als Führungsspieler weiterhilft. Seine Variabilität, seine Physis und sein Distanzwurf sind eine Bereicherung für uns. Außerdem ist er ein Profi durch und durch. Er kommt ganz sicher nicht nach Vechta, um sich hier auf alten Meriten auszuruhen“, so RASTAs Trainer Doug Spradley.

100 Spiele hat Dirk Mädrich bisher für RASTA Vechta bestritten, kam dabei auf 1.233 Punkte und 588 Rebounds. In seinem dritten Jahr bei der #alarmstufeorange, in der Saison 2013/2014 war er als erster Vechtaer überhaupt in das ALLSTAR-Team der BBL berufen worden. Zwischen 2014 und 2016 spielte der gebürtige Moerser dann bei den Telekom Baskets Bonn, absolvierte 70 Ligaspiele für die Rheinländer. Außerdem war Mädrich nach seinem Abschied von RASTA Vechta in 36 Europapokalpartien für die Telekom Baskets Bonn und die EWE Baskets Oldenburg aktiv. „Ich bin jetzt wirklich viel herumgekommen, sehe mich aber noch nicht am Ende meiner Karriere. Wenn man auf seinen Körper achtet und weiß, was man wann zu machen oder eben zu lassen hat, kann man auch im relativ hohen Sportler-Alter noch sehr gute Leistungen bringen. Und ganz genau das ist, was ich bei RASTA vorhabe – mit gutem Beispiel vorangehen und Leistung bringen“, verspricht Dirk Mädrich.


Pressemitteilung: Rasta Vechta 



0 Kommentare

 

34 Mitglieder
585 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung