WALTER Tigers Tübingen

Aus Löwe wird Tiger! Sid-Marlon Theis wechselt nach Tübingen

TheBloob am 08.06.2017 um 20:13

Die Kaderplanungen der WALTER Tigers Tübingen schreiten weiter voran. Mit Sid-Marlon Theis können die Schwaben einen weiteren deutschen Neuzugang für die Saison 2017/2018 in der easycredit BBL präsentieren. Theis wechselt von den Basketball Löwen Braunschweig an den Neckar und erhält einen Ein-Jahres-Vertrag bis zum Ende der Saison 2017/2018.

Für die Verantwortlichen der Raubkatzen ist Theis kein (ganz) unbekanntes Gesicht! Bereits im Sommer 2010, Theis war damals gerade 17 Jahre alt, drehte der Forward unter Aufsicht des ehemaligen Tigers-Coach Igor Perovic am Tübinger Sportinstitut zusammen mit Ruben Spoden und Akeem Vargas, die ebenfalls eine Ehinger Vergangenheit haben, seine Runden. Theis streifte zu jener Zeit noch das Trikot der Urspringschule über und feierte mit dem NBBL-Team des Basketball-Internats sowohl 2010 und 2011 den Titel in der Nachwuchs Basketball Bundesliga. 2011 wurde Theis zudem für die U18-Nationalmannschaft nominiert, mit der er an der Europameisterschaft in Polen teilnahm. Zeitgleich sammelte der mittlerweile 24-Jährige beim Team Ehingen/Urspring bereits erste Erfahrungen in der ProA. Auch nach seiner basketballerischen und schulischen Ausbildung bei der Urspringschule hielt Theis dem ProA-Ligisten die Treue. Bis 2014 entwickelte sich der Forward zu einem festen Bestandteil der Rotation und stand in seiner letzten Saison für die Ehinger knapp 21 Minuten auf dem Parkett.

Positive Entwicklung in Braunschweig

Im Sommer 2014 wagte der 2,05 Meter große Forward dann den Schritt in die easycredit BBL. Bei den Basketball Löwen Braunschweig (damals noch New Yorker Phantoms) wollte der Forward den nächsten Schritt in seiner Karriere gehen - und das mit Erfolg. Sollte die erste Saison noch ein Lehrjahr für den damals 21-Jährigen darstellen, steigerte sich die Einsatzzeit in der Folge kontinuierlich. In seinem zweiten Jahr bei den Braunschweigern absolvierte Theis bereits alle 34 Spiele und stand dabei durchschnittlich 9:40 Minuten auf dem Parkett. Auch in der vergangenen Saison bekam Theis mehr Spielanteile. In Rund 17 Minuten Einsatzzeit verbuchte der Forward dabei 5,0 Punkte und 1,9 Rebounds. Zudem stellte Theis immer wieder seinen guten Wurf unter Beweis und überzeugte mit einer Dreier-Quote von 37,3 Prozent. "Wir sind froh, dass sich Theis für uns entschieden hat. Er hat einen guten Wurf und bringt zudem Gefahr von außen. Er hat sich in den letzten zwei Jahren stark weiterentwickelt. Wir hoffen natürlich, dass er diese Entwicklung auch in Tübingen fortsetzt und bei uns den nächsten Schritt geht", begründet Head Coach Tyron McCoy die zweite Neuverpflichtung. Die positive Entwicklung blieb auch A2-Bundestrainer Mathias Fischer nicht verborgen, der Theis zum Lehrgang der A2-Nationalmannschaft im kommenden Monat nominierte. Sollte Theis dort ebenfalls überzeugen, geht es zwischen dem 19. und 30. August 2017 zur Sommer-Universiade nach Taipeh (Taiwan).

Zur Person:

Beim Namen Theis denken viele Basketballfans an Daniel Theis von den Brose Bamberg. Immer wieder geht auch die Vermutung herum, Sid-Marlon sei der kleinere Bruder von Daniel. Doch das einzige was die beiden Forwards verbindet, ist ihre Position und die Tatsache, dass beide Akteure in Braunschweig zum ersten Mal Bundesligaluft schnuppern durften. Sid-Marlon Theis wurde am 26. April 1993 in Hamburg geboren und wuchs zusammen mit seiner Schwester knapp 15 Kilometer vor den Toren der Hansestadt im schleswig-holsteinischen Henstedt-Ulzburg auf. Im Alter von 17 Jahren zog es Theis dann in den Süden. Im renommierten Nachwuchsprogramm der Urspringschule nahm der Forward den nächsten Schritt zum Ziel Basketballprofi. Nach weiteren zwei Jahren in der ProA wechselte Theis schließlich nach Braunschweig. Mit einer Doppellizenz für das ProB-Team der Druff! Baskets Braunschweig sammelte Theis erste Erfahrungen in der Basketball Bundesliga und konnte zudem auf gutem Niveau in der ProB Spielpraxis erlangen.

Mit Sid-Marlon Theis, Philipp Heyden, Barry Stewart, Jared Jordan und Mauricio Marin haben die Tübinger Raubkatzen nunmehr fünf Spieler für die 14. aufeinanderfolgende Spielzeit in der easycredit BBL unter Vertrag.

Der Neuzugang im Kurz-Interview:

Sid, nach drei Jahren in Braunschweig hast du dich für einen Wechsel nach Tübingen entschieden. Kannst du uns deine Beweggründe mitteilen?

Ich hatte sehr positive Gespräche mit Coach McCoy. Unter dem Trainerteam, vor allem auch bei Aleksandar Nadjfeji, möchte ich mich weiter individuell verbessern. Dazu kenne ich Tübingen schon aus meiner Zeit in Ehingen. Mir gefällt es dort sehr gut. Dazu macht die Organisation und der Club ein stimmiges Bild für meine kommende Station in der easyCredit BBL.

Aktuell bist du im Urlaub. Wie sieht dein weiterer Fahrplan im Sommer aus? Stichwort: Teilnahme an der Universiade im August in Taipei City/Taiwan. Welche Ziele hast du persönlich und mit dem Team in der kommenden Saison 2017/2018 in Tübingen?

Derzeit habe ich mir eine kleine Auszeit und genieße die freien Tage in Spanien genommen. Ich habe aber schon davor intensiv trainiert und werde auch nach meiner Rückkehr wieder die Arbeit aufnehmen, um mich gut für die Lehrgänge und die Universiade im Sommer vorzubereiten. Wir wollen mit dem Team weit kommen! Ziel ist es, in eine körperlich gute Verfassung für die nächsten Aufgaben zu kommen.

Welche Ziele hast du persönlich und mit dem Team für die Saison 2017/2018 in Tübingen?

Primäres Ziel ist zunächst einmal frühzeitig den Klassenerhalt zu sichern. Klar, wir möchten auch für positivere Schlagzeilen sorgen. Dafür ist ein ordentlicher Start in die Saison wichtig. Ich werde meinen Beitrag zum Gesamterfolg der Mannschaft mit einbringen. Persönlich freue ich mich auf die Arbeit mit den beiden Coaches, um meine Entwicklung noch weiter voranzubringen.


Pressemitteilung: WALTER Tigers Tübingen 



0 Kommentare

 

5 Mitglieder
261 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung