medi bayreuth

medi bayreuth erhält Lizenz für die neue Saison ohne Auflagen

TheBloob am 11.05.2017 um 20:01

Sehr erfreuliche Post ist heute in der Geschäftsstelle von medi bayreuth eingegangen. Wie Geschäftsführer Philipp Galewski mitteilte, hat man vom Lizenzligaausschuss der easyCredit BBL die Lizenz für die kommende Spielzeit in der Basketball Bundesliga wie schon im Vorjahr erneut ohne Auflagen erhalten.

In Köln bewertete der Ausschuss heute die Anträge der Clubs, darunter auch die der beiden sportlichen Zweitliga-Aufsteiger in die easyCredit BBL, Mitteldeutscher BC (Meister ProA) und Oettinger Rockets Gotha (Vizemeister ProA).

Die Prüfung der aktuellen Lizenzierungsunterlagen erfolgte unter nochmals verschärften Bedingungen. „Die Klubs haben jedoch ihre Hausaufgaben gut erledigt, sehr präzise aufbereitete Unterlagen eingereicht und alle Rückfragen zeitnah und vollumfänglich beantwortet“, erklärte der Vorsitzender des Lizenzligaausschusses Dr. Thomas Braumann. Dies spräche für die inzwischen erreichte Qualität des Lizenzierungsverfahrens.
Im Ergebnis erhalten 17 Vereine die Lizenz ohne Auflage – eine noch nie dagewesene Zahl in der Liga-Geschichte. Lediglich den Eisbären Bremerhaven wurde die Lizenz mit einer Auflage erteilt - hierbei handelt es um sich die Erbringung von Nachweisen zu bestimmten Stichtagen.

Der Bewertung vorausgegangen waren intensive Prüfungen der Lizenzierungsunterlagen in den zurückliegenden Wochen durch den Gutachterausschuss (finanzielle Situation der Klubs) und der Liga selbst (formale Rahmenbedingungen und Nachwuchsarbeit).


Pressemitteilung: medi bayreuth 



0 Kommentare

 

36 Mitglieder
514 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung