Regionalliga

Jaivon Harris bleibt Headcoach der GEQUOS

TheBloob am 03.05.2017 um 22:14

Die erste Personalentscheidung für die neue Saison ist bei den KIT SC GEQUOS gefallen: Headcoach Jaivon Harris hat seinen Vertrag bei den Karlsruhern verlängert. Der ehemalige Bundesliga-Profi soll seine Arbeit der vergangenen Monate fortsetzen und das College-Projekt am KIT sportlich weiterentwickeln. „Das war für mich die oberste Priorität. Entscheidungen über die Zusammenstellung des Teams können nur mit ihm gemeinsam fallen“, sagt Manager Zoran Seatovic. „Ich glaube, wir haben letzte Saison einen Schritt nach vorn gemacht. Jetzt bin ich heiß darauf, den nächsten zu machen“, so Harris.

Für den Headcoach haben dabei zunächst Gespräche mit den Leistungsträgern der vergangenen Saison oberste Priorität: „Wir wollen uns so bald wie möglich mit den Spielern zusammensetzen und schauen, auf wen wir auch für die neue Saison zählen können“, so Harris. „Wir müssen einfach rausfinden, inwieweit die Pläne und Ziele zusammenpassen. Ich glaube, bei vielen sieht das sehr gut aus“, sagt Seatovic. „Natürlich schauen wir uns auch nach Verstärkung um – hier muss die Kombination aus Qualität und dem Willen zu studieren und an die eigene Zukunft zu denken aber passen.“

Auch abseits des Feldes wollen sich die GEQUOS zur neuen Saison weiterentwickeln. Der Zuschauerrekord der vergangenen Spielzeit ist für Seatovic ein Zeichen, dass das junge Projekt am KIT immer besser ankommt. „Wir haben auf allen Ebenen gelernt und uns verbessert. Das wollen wir fortführen. Es gibt schließlich immer Luft nach oben“, sagt der Manager.

Für die Studenten im Team ist das Basketball-Frühjahr unterdessen noch nicht ganz vorbei. Am 18. Mai finden am Sportinstitut des KIT die Deutschen Hochschulmeisterschaften statt – den Kern des KIT-Teams stellen dabei die GEQUOS. Ziel ist die Qualifikation für die Europameisterschaft. Nach einer dreiwöchigen Regenerationsphase steht im Sommer für das Team vor allem Individualtraining an. „Sommer heißt nicht gleich Pause. Ich werde trotzdem viel Zeit in der Trainingshalle verbringen und mit den Jungs arbeiten, um sie weiterzuentwickeln“, sagt Harris. Die Saisonvorbereitung startet voraussichtlich am 1. August, der genaue Fahrplan für die Vorbereitungszeit soll im Juli stehen.

 

Pressemitteilung: KIT SC GEQUOS 



0 Kommentare

 

35 Mitglieder
592 Gäste online

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Registrieren

Passwort vergessen?

Schönen-Dunk bei FacebookSchönen-Dunk bei TwitterSchönen-Dunk-Newsfeed BIG - Basketball in Germany

Offiziell

BBL

# T P Diff

ProA

# T P W/L

ProB

Nord

# T P W/L

Süd

# T P W/L

Alternativ

BBL

# T P W/L

ProA

# T P Diff

ProB

Nord

# T P Diff

Süd

# T P Diff
 

Werbung

Werbung